NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Turnverein Hammelwarden: Beim Zumba machen alle mit

18.01.2013

Brake Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern, viel mehr aber noch durch deren oft langjähriges tatkräftiges Engagement. So es Christl Bahlmann, Vorsitzende des Turnvereins Hammelwarden (HTV), dann auch eine Herzensangelegenheit, zu Beginn der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend Regi Fasting, Heike Haar, Uwe Brüers und Gerda Pagels für 40-jährige Mitgliedschaft auszuzeichnen. Ernst Renken wurde außerdem für seine zehnjährige Tätigkeit als Geräte- und Hallenwart geehrt. Bereits seit 20 Jahren sind Gudrun Oldewurtel, Erika Wertebruch und Marlies Wildführ als Übungsleiterin oder in anderen Funktionen für den Verein aktiv. Auch diese drei Frauen wurden von Bahlmann geehrt.

In ihrem Rückblick erinnerte die Vorsitzende an den Silvesterlauf, der im vergangenen Jahr erstmals stattgefunden hat und künftig regelmäßig angeboten werden soll. Neu sind in diesem Jahr die Regeln für die Abnahme des Sportabzeichens (die NWZ  berichtete), erklärte Bahlmann weiter. Ein große „Sportabzeichentag“ ist für den 24. August geplant.

Ein voller Erfolg sei die erst im März ins Leben gerufene Zumba-Gruppe, berichtete Frauenturnwartin Karin Loga. Sie sei restlos „ausgebucht“. Aber auch die Gymnastik-, Volleyball-, Tanz-, Wellnes-, Kinderturn- oder Walkinggruppen seien stets gut besucht. Die Schwerpunkte der Männer, von denen Männerturnwart Torsten Wertebruch berichtete, lagen beim Laufen und Fußball. Er lobte Anna Kunau und Janina Busch, die nach bestandener Prüfung die Trampolingruppe leiten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

74 Austritten standen im vergangenen Jahr 112 Eintritte gegenüber, so dass der Verein nun 915 Mitglieder zählt. 287 und somit 31 Prozent davon sind Kinder und Jugendliche, freute sich Schatzmeister Sven Jacobs. Auch in finanzieller Hinsicht sei das Jahr 2012 positiv abgeschlossen worden. Zur neuen Kassenprüferin wurde Ilse Kurzendörfer-Eidevik gewählt.

Das Dorfgemeinschaftskegeln am diesem Sonntag ist der nächste Termin für alle Vereinsmitglieder. Der alljährliche Radwandertag wird am 9. Mai stattfinden. Heinz Hupe wird als Organisator zum letzten Mal dabei sein; er wird Elmar Baderschneider als Nachfolger „einarbeiten“.

Vor den Regularien referierte im voll besetzten Landhaus die Ernährungsberaterin Nicole Leopold über „Ernährung bei Arthrose“. Arthrose sei eine Gelenkkrankheit, die Menschen jeden Alters treffen kann. Besonders wichtig zur Vermeidung sei die Darmgesundheit mit einem gut funktionierenden Stoffwechsel. Selbstheilungskräfte und Bewegung seien neben der richtigen Basisernährung heilungsfördernd, sagte Leopold.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.