• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Darts-Meisterschaft: Alex Preen trifft pfeilgenau und gewinnt

09.10.2017

Berne Der neunte Spieltag der 1. Offenen Darts-Vereinsmeisterschaft des Sportschützenvereins Weserdeich zog 14 Spieler ins Vereinsheim am Kolberger Ring.

„Wir freuen uns sehr, dass wir an diesem Spieltag ein neues Rekordteilnehmerfeld begrüßen durften“, so Frank Kruse, 2. Vorsitzender des Vereins, „und auch sehr darüber, dass ein Spieler aus Rodenkirchen und ein Spieler aus Brake-Hammelwarden da waren, die das erste Mal teilgenommen haben“.

Aufgrund der sehr guten Beteiligung wurde an diesem Spieltag die Vorrunde in 2 Gruppen gespielt. Im Anschluss an die Gruppenspiele wurde der Tagessieg dann ab dem Viertelfinale ermittelt. „Durch diesen Modus war vom ersten bis zum letzten Spiel Spannung garantiert“, so Kruse.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im ersten Viertelfinale setzte sich Martin Stelzenau überraschend gegen Jochen Borries, dem Gruppensieger der Gruppe A, durch. Die nächsten beiden, die sich für das Halbfinale qualifiziert haben, waren Mike Rybarczik (setzte sich gegen Frank Kruse durch) und Alex Preen, der sich gegen Sven Tönnies durchsetzte. Im letzten Viertelfinalspiel gelang Daniel Anders, dem Gruppenvierten der Gruppe A, ebenfalls eine Überraschung. Er schaltete nämlich Claus von Borstel, dem Gruppensieger der Gruppe B aus.

In den beiden Halbfinals setze sich dann Alex Preen gegen Martin Stelzenau und Mike Rybarczik gegen Daniel Anders durch. Im kleinen Finale gewann Martin Stelzenau gegen Daniel Anders, der damit den 3. Platz belegt.

Im Finale ist es dann Alex Preen als erstem gelungen das notwendige Double-Feld zu treffen, er besiegte damit Mike Rybarczik und feierte den Tagessieg.

Interessierte Spieler sind jeden Freitag ab 19.30 Uhr im Vereinsheim willkommen oder können sich gerne telefonisch bei Frank Kruse unter der Rufnummer Telefon  0151/16305942 melden.


     www.ssv-weserdeich.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.