• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Berne wirft Esenshamm aus Pokal

20.10.2018

Berne /Esenshamm Die Fußballer der Spielvereinigung Berne haben am Donnerstagabend überraschend das Viertelfinale im Kreispokal erreicht. Das Team aus der 1. Kreisklasse bezwang vor heimischem Publikum den Kreisliga-Spitzenreiter SR Esenshamm mit 2:1 (1:0). Nach Meinung des Berner Trainers Michael Müller war es ein „klar verdienter Sieg“.

Müller wollte aber nicht verhehlen, dass die erste Großchance der Partie den Gästen gehörte. Andreas Cichon traf mit einem Distanzschuss allerdings nur den Pfosten. „Wenn der rein geht, kann das Spiel auch anders laufen“, sagte Müller. Ansonsten hätten die Gäste aber kaum Möglichkeiten gehabt.

Den ersten Torjubel löste aber Bernes Nico Kruck mit einem Dropkick in den Winkel aus (31.). „Ich muss schon sagen: Das war ein echtes Traumtor“, erkannte SRE-Obmann Siegfried Adamietz an.

Die hart umkämpfte Partie mit wenigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten hatte ihre turbulenteste Phase kurz nach dem Seitenwechsel. Lukas Fischer erhöhte zunächst auf 2:0 (52.), ehe nur 60 Sekunden später Mustafa Seker den 1:2-Anschlusstreffer für Esenshamm erzielte. In den Schlussminuten reklamierten beide Seiten noch einen Strafstoß für sich. Doch die Pfeife des Schiedsrichters blieb stumm, weshalb es beim 2:1 für den Außenseiter blieb.

„Wir hatten vorne keine Durchschlagskraft“, sagte Adamietz. Nachdem der Pokaltraum ausgeträumt ist, gelte es nun, alle Kraft in die Liga zu stecken. Bernes Coach Müller hofft nach dem Sieg auf viel Rückenwind für den Aufstiegskampf in der 1. Kreisklasse.

Schon am Wochenende geht es für beide Mannschaften in der Liga weiter. Berne reist Samstag zum Post SV Oldenburg (Anpfiff: 18 Uhr), und Esenshamm tritt am Sonntag um 15 Uhr beim FC Rastede II an.

Tore: 1:0 Kruck (31.), 2:0 L. Fischer (52.), 2:1 Seker (53.).

SpVgg: Anders – Röhrl, Litzcobi, Kranz, Kruck, N. Fischer (67. Rydzek), L. Fischer (83. Schneider), Ripken, D. Rüscher, Conze-Wichmann, F. Rüscher.

SRE: Kolmajer – Schunke, S. Schwarze, Beyer-Franzen, Seker, Ibrahim, B. Kapakli, Y. Kapakli, R. Schwarze, Yagiz, Cichon.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.