• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Entscheidung Der Verteidigungsministerin
Segelschulschiff „Gorch Fock“ wird fertig gebaut

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jede Menge Spaß am, im und auf dem Wasser

23.07.2018

Berne Wasser, Sonne, Strand und jede Menge Spaß gab es beim Ferienspaß der DLRG Stedinger Land. Die Deutsche Lebensrettungs-Gesellschaft hatten auch in diesem Jahr wieder an die Juliusplate eingeladen, und 31 Kinder nahmen nur allzu gerne das Angebot an.

Doch bevor es am Weserstrand mit Sackhüpfen, Apfeltauchen, Schwammlauf, Rettungsballwerfen, Knotenlösen oder anderen Herausforderungen los ging, mussten sich die Mannschaften erst einmal einen Namen ausdenken. Rita, die zum ersten Mal dabei war und der die Aktion sehr viel Spaß machte, gehörte zum „Teamstrand“. Der Wassertransport per Schwamm gefiel ihr nach etwas Überlegen am besten. Aber eigentlich sei alles toll, sagte die Schülerin, während sie mit den anderen Teamkollegen eine kleine Pause mit Obst, Knabberzeug und Getränken einlegte.

„Ich habe zum Glück einen Zopf, so dass die Haare nicht so nass wurden“, berichtete Janeke, die ebenfalls zu der Gruppe gehörte. Ihr machte das Apfeltauchen am meisten Spaß. Auf das Bootfahren, das der krönende Abschluss des abwechslungsreichen Nachmittags werden sollte, freute sie sich schon sehr.

Und während die ersten Kinder schon mit Rettungswesten für eine exklusive Weserfahrt in das DLRG-Boot steigen durften, nutzten Nico, Tamme, Phil und Jamayne vom „#Team Melone“ die Zeit für ein erfrischendes Bad im Fluss – etwas, was ihnen ganz besonders gut gefiel.

Ein Ärgernis ist für die DLRG immer wieder der von Badegästen achtlos am Strand zurückgelassene Müll. Besonders Flaschen können für die Strandbesucher zur Gefahr werden. So wie vor jedem Wachdienst, gingen die Rettungsschwimmer darum auch dieses Mal erst auf „Sammeltour“, damit sich keines der Kinder die Füße aufschnitt.

Wer auch einmal einen Blick ins Rettungsboot der DLRG werfen möchte, hat nicht nur auf dem Drachenfest Lemwerder vom 17. bis zum 19. August Gelegenheit dazu. Eine Woche zuvor werden die Mitglieder sich und ihre Arbeit beim Sommerfest am „Haus am See“ in Lemwerder präsentieren. Und am 1. September wird die Ortsgruppe selbst im Mittelpunkt stehen: Dann feiert die DLRG Stedinger-Land in Berne ihr 50-jähriges Jubiläum.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.