• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Berne muss vor eigener Kulisse punkten

29.11.2019

Berne Jetzt gilt’s: Die Kreisliga-Fußballer der Spielvereinigung Berne erwarten am Sonntag (Anpfiff: 14 Uhr) den SV Eintracht Oldenburg. Die Berner haben zuletzt vier Niederlagen in Folge kassiert. Vor dem Winter wollen sie noch Zähler sammeln. Der Abstand auf den ersten Nichtabstiegsrang beträgt schließlich schon sieben Punkte.

„Wir haben noch zwei Heimspiele, diese müssen wir nutzen“, sagt Trainer Michael Müller. Die Berner haben allerdings ein Problem: Ihre Chancenverwertung lässt zu wünschen übrig. „Wir müssen unsere Möglichkeiten besser nutzen. Wir können Tore schießen, aber man muss bekanntlich mehr Tore machen als der Gegner“, sagt Müller und gibt die Devise aus: „Das Ergebnis zählt. Wie wir da hinkommen, ist egal.“

Die Oldenburger sind ein harter Brocken: Sie gewannen das Hinspiel mit 4:0 und stehen mit 24 Punkten auf dem achten Platz. Bemerkenswert: Sie haben mit 27 erzielten Toren sogar zwei Treffer weniger geschossen als Berne. Es ist bezeichnend, dass Alexander Weyhe und Tim-Chris Winzeck mit je vier Toren die bisher erfolgreichsten Fußballer der Oldenburger sind.

Der große Unterschied zwischen den Teams ist die Zahl der Gegentore: Berne hat schon 47 Tore kassiert, bei den Oldenburgern hat’s erst 26 Mal geklingelt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.