• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Kreisliga Vi: Berne holt bei RW Hürriyet ersten Punkt

19.09.2011

DELMENHORST Die SpVgg Berne holte am achten Spieltag der Fußball-Kreisliga VI bei RW Hürriyet Delmenhorst den ersten Punkt der Saison. Torlos mit 0:0 trennten sich beide Mannschaften. „Das 0:0 geht in Ordnung“, so Bernes Trainer Uwe Neese, der sich über den ersten Punkt aber nicht so recht freuen konnte: „Wir hätten da mehr daraus machen müssen. Wir haben über 45 Minuten mit einem Mann mehr gespielt und hatten die besseren Chancen. Aber wenn du mit fünf gegen zwei konterst und der Ball beim Gegner landet, dann machst du dir das Leben selber schwer“, haderte Neese mit der Effektivität seiner Mannschaft. Dennoch ist der erste Punkt wichtig für das Selbstvertrauen, hatte Berne doch sechs der letzten sieben Spiele unglücklich mit jeweils einem Tor Differenz verloren.

Die Gäste hatten gut angefangen, sich Chancen erspielt und das Heft in die Hand genommen. Aber immer wieder gab es Phasen, in denen Berne Delmenhorst wieder leichtfertig ins Spiel kommen ließ und den Gastgebern dabei zu viel Raum boten.

Es wurde zwar nicht das hektische Spiel, das Neese erwartet hatte, aber Hürriyet machte seinem Namen dennoch alle Ehre, als Tuncan Birinci nach einer Tätlichkeit kurz vor der Pause die Rote Karte sah (43.). Die Überzahl über die gesamte zweite Halbzeit hinweg spielte Berne aber nicht clever genug aus und gab den Ball teilweise in ausgezeichneten Kontermöglichkeiten leichtfertig an den Gegner ab, so dass gute Tormöglichkeiten gar nicht entstehen konnten. So blieb es beim 0:0 und Berne will jetzt auch endlich den ersten Dreier!

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SpVgg: Lucka; Röhrl, Litzcobi, Kienast, Kranz (75. Köhler), F. Rüscher, Jegatheeswaran, Peter (46. Laverentz), Barzik (61. Haase), D. Rüscher (81. Stührmann), Praekel.

Rote Karte für Birinci (Hürriyet, 43.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.