• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!
+++ Eilmeldung +++

Ewe Baskets Oldenburg
Rickey Paulding verlängert um zwei Jahre!

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Berne muss Abwehr verbessern

15.09.2007

WESERMARSCH Fußball, Kreisliga V: SV Brake II – SV Eintracht Wiefelstede (Sonntag, 16. September, 15 Uhr). In der vergangenen Saison gewann die SVB-Reserve beide Partien gegen Wiefelstede, einmal sogar nach einem 0:3-Rückstand noch mit 4:3. Von dieser Fähigkeit ist die Mannschaft von Günter Wöhler im Moment weit entfernt und steht bei vier Punkten aus fünf Spielen am Sonntag schon unter Druck. „Zahlreiche Ausfälle beim Training, die beruflich oder verletzungsbedingt sind, wirken sich aus“, so Wöhler. Gegen Wiefelstede werden Norman Stenull, Nils Martin und Thorsten Kaumanns (alle verletzt) sowie Martin Kositz (Bundeswehr) fehlen. Doch möglicherweise kommt Hilfe aus der Ersten Mannschaft. Carsten Feist, Lars Meyer und Julian Schneider könnten zum Einsatz kommen.

SC OvelgönneSV Eintracht Oldenburg (Sonntag, 15 Uhr). Drei Punkte sind nach vier Spielen für den Neuling aus Ovelgönne keine gute Ausbeute. Der letzte Platz ist zurzeit die Quittung. Doch angesichts der vielen Dauerverletzten hat dies Trainer Ralf Decker nicht völlig überrascht. „Durch die Spiele innerhalb der Woche kamen viele Ausfälle aus beruflichen Gründen noch hinzu“, betonte Decker, der aber mit Christoph Meyer und Alexander Funk zwei Rückkehrer hat, um die Schwächen im Angriff beheben zu können. Gegen den Neuling aus Oldenburg ist ein Sieg nahezu Pflicht. Ausfallen werden Michael Kaupp, Jochen Vägel, Glenn Miller und Frank Schellstede.

SpVgg BerneDelmenhorster TB (Sonntag, 15 Uhr). Es ist verzwickt: Bestach die SpVgg Berne zum Saisonbeginn durch starke Abwehrleistungen und kompensierte so die Schwächen im Angriff, so leistete sich das Team von Uwe Neese zuletzt beim Neuling TV Munderloh mit dem 2:5 einige Anwehrschwächen. „Die Mannschaft muss in der Defensive wieder konzentrierter arbeiten, sonst haben wir gegen den Delmenhorster TB keine Chance“, so Neese. Fehlen werden Florian Röhrl und Helge Strackerjan.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.