• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Berne spielt remis und will Sieg

17.05.2016

Berne Am Freitagabend haben die Kreisliga-Fußballer der Spielvereinigung Berne beim TuS Heidkrug 1:1 (0:1) gespielt. Bernes Spielertrainer Michael Müller ist mit seiner Elf im Großen und Ganzen zufrieden, trauert aber verschenkten Zählern nach. „Wir hatten viele Chancen, aber vor dem Tor waren die Jungs zu leichtfertig“, sagte er.

Die Spielvereinigung erwischte einen guten Start: Schon früh verbuchte sie vielversprechende Chancen. In der 37. Minute nickte Heidkrugs Spieler Nico Faulhaber den Ball vor dem einschussbereiten Müller ins eigene Netz. „Den hat er mir nicht gegönnt“, sagte Müller.

Auch nach Wiederanpfiff hatten die Gäste das Spiel im Griff. Aber Heidkrug steigerte sich. Zu allem Übel musste Bernes Kapitän Fabian Neumann verletzungsbedingt vom Platz. Die nächste dicke Chance hatte dennoch Berne: Sebastian Gonschorek schoss in der 75. Minute das vermeintliche 2:0, doch Schiedsrichter Finn Pöpken entschied auf Abseits.

Drei Minuten später dann der Schock für die Gäste: Luca Reinhold köpfte nach einer Ecke das 1:1. Dabei blieb es. „Nach dem Ausgleich haben wir den Punkt noch irgendwie nach Hause gebracht“, sagte Müller, dessen Elf seit fünf Spielen ungeschlagen ist.

Schon an diesem Dienstagabend (19.30 Uhr) kommt der SV Achternmeer nach Berne. Coach Müller will im letzten Heimspiel der Saison unbedingt einen Sieg holen. Doch gegen einen kampfstarken SVA werde es nicht einfach, sagt Müller, zumal Torjäger Gonschorek ausfällt.

Tore: 0:1 Faulhaber (38., Eigentor), 1:1 Reinhold (78.).

Berne: Anders - Litzcobi (78. Stehnken), Kruck, Neumann (62. Conze-Wichmann), Schneider, Gonschorek, Fischer (30. Röhrl), Keil, D. Rüscher, Michael Müller, F. Rüscher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.