• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Stedinger Turnverein: Miteinander verbunden per Livestream

22.01.2021

Berne Bereits im November stellte sich mit dem erneuten Lockdown aufgrund der Covid-19 Pandemie wie schon im März 2020 die Frage: Was tun wir? Abwarten, auf den Sport verzichten? Die Mitglieder allein lassen? Oder gerade in dieser Zeit Halt geben, sich kümmern, die sportliche Aktivität aufrechterhalten, die ja so wichtig für die Gesundheit, das Wohlbefinden ist?

Und dass dieser Lockdown wie zunächst angekündigt nur vier Wochen dauert, daran glaubte keiner. Daher war die Antwort schnell klar und eindeutig für mich als Übungsleiter Abteilung Spinning im Stedinger Turnverein.

Was tun im Lockdown?

Wir haben alle Bikes an die Mitglieder verliehen, die zu Hause ihr Training fortsetzen wollten. Aufgrund begrenzter Anzahl, wurden einige Mitglieder beraten, die sich dann selbst Spinner-Bikes angeschafft haben, um per Live-stream dabei sein zu können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eine erfolgreich funktionierende Internetplattform aus dem Frühjahr 2020 wurde wiederbelebt, eine Musikanlage installiert und schon konnte es mit einigen technischen Optimierungen wieder los gehen im Livestream zu den üblichen Trainingszeiten – und mehr, wir waren ja nicht mehr gebunden an die knappen Zeiten, die normalerweise für das jeweilige Training in den Trainingsräumen angeboten werden können.

Die Teilnehmer sind bis heute begeistert, ihren Sport in den eigenen vier Wänden zu den üblichen Trainingszeiten absolvieren zu können; im Vergleich zum Frühjahr 2020 sind die Teilnehmerzahlen sogar deutlich angestiegen.

Das Ausleihen der Spinner- Bikes ist kostenlos, die Spinning-Kurse sind gebührenfrei. So belohnen wir die Treue unserer Mitglieder.

Die Trainierenden bestätigen: Sport und Spaß in der Gruppe, getrennt und doch zusammen – das ist einzigartiges Engagement des Stedinger Turnvereins mit seinem ehrenamtlichen Übungsleiter.

Wofür steht Spinning?

Das Spinning-Programm ist die ursprüngliche und bekannteste Marke im Indoor-Cyling mit mehr als 200 000 zertifizierten Instruktoren in 35 000 Fitnesscentern in 80 Ländern der Welt mit über 20 Jahren Erfahrung.

Indoor-Cycling ist nicht gleich Spinning. Hier bestehen große Unterschiede zu anderen Indoor-Cycling-Anbietern hinsichtlich der eingesetzten Bikes, der Coachingmethoden und Zielsetzungen des Trainings sowie der Weiterbildungen.

Die Instructor-Lizenzen gelten zwei Jahre. Will man diese verlängern, so müssen innerhalb von zwei Jahren Punkte mit Weiterbildungsmaßnahmen gesammelt werden, um die Lizenz zu erhalten bzw. zu verlängern. Spinning-Instructoren sind angehalten, sich mit erstklassigen Bildungsprogrammen weiter zu entwickeln. Ebenso wird das gesamte Ausbildungsprogramm ständig den neuesten Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung angepasst und entsprechend in die Bildungsprogramme integriert. Das sind gute Gründe dafür, dass das Markenzeichen „Spinning“ rechtlich geschützt ist.

Was bietet Spinning?

Ein individuelles Herz-Kreislauf-Training in der Gruppe auf stationären Bikes. Es bietet anregende, vom Radfahren inspirierte Fahrten, bei denen solide Trainingsgrundsätze, Experten-Coaching, inspirierende Musik und eine einzigartige Mind-Body-Verbindung aufeinandertreffen.

Das Programm eignet sich für Einsteiger und Fortgeschrittene, orientiert sich an der individuellen maximalen Herzfrequenz und – soweit vorhanden – an das wattgesteuerte Training.

Durch die individuelle Belastungsregulierung trainiert jeder Fahrer auf dem für ihn effektivstem Level.

Der große persönliche Nutzen: verbesserter Fettstoffwechsel, bessere Leistung, stärkeres Immunsystem, geringeres Risiko von Herz-Kreislauferkrankungen, erhöhte Herzleistung, Stressreduktion, erhöhtes Durchhaltevermögen, psychologischer Nutzen, erhöhter Widerstand gegen Müdigkeit.

Wer leitet das Training?

Spinning-Instructoren können über die Zeit mit umfangreichen Studienprogrammen und Abschlusstests 3 Level erreichen: Level 1 – Primary; Level 2 – Advanced; Level 3 – Elite.

Im Stedinger Turnverein bieten nur die zertifizierten Instructoren Jacqueline Lawrentz (Level 1 - Primary) und ich ( Level 3 - Elite) dieses Training an. Die Trainingszeiten sind auf unserer Homepage zu finden: https://www.sttv-berne.de/Gruppe/view.php?GruppePK=57

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.