NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Kreisliga Vi: Berne verliert 3:6 in Hasbergen

04.10.2011

HASBERGEN Die SpVgg Berne verlor am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisliga mit 6:3 (2:1) bei TuS Hasbergen. Berne kommt damit weiterhin nicht aus der Abstiegszone heraus.

Die Gäste aus der Wesermarsch mussten in Hasbergen einem frühen Rückstand hinterherlaufen, nachdem die Abwehr beim 0:1 (12.) gepennt hatte. Und auch beim 0:2 (21.) sah Bernes Hintermannschaft nicht gut aus. Die Neese-Schützlinge erarbeitete sich einige gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer, aber Hasbergens Keeper hielt teilweise überragend. Arne Laverentz traf in der 35. Minute doch zum 1:2, als er dem starken Torwart bei seinem Schuss an die Lattenunterkante keine Chance ließ. Und auch das 2:2 besorgte Laverentz (52.) nach langem Zuspiel von Jenegan Jegatheeswaran. Aber nur fünf Minuten später folgte mit dem 2:3 der erneute Rückschlag, und wieder sah Bernes Abwehr nicht gut aus (57.). Aber sie zeigten Moral und der eingewechselte Dennis Haase traf per Kopf zum erneuten Ausgleich (67.).

Da schossen die sonst so zurückhaltenden Berner einmal mehr als zwei Tore, doch die anfällige Hintermannschaft machte die Hoffnung auf Punkte wieder zunichte. Jakob Korfmann mit seinen Treffern zwei und drei (70., 88.) und Waldemar But (76.) nutzten die eklatanten Abwehrfehler gnadenlos aus.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Betreuer Norbert Becker lobte zwar den Kampfgeist, sich zweimal zurückgekämpft zu haben, konnte aber mit der Abwehr nicht zufrieden sein: „Ich glaube, da hat sich der Kramermarkt doch bei einigen bemerkbar gemacht.“

SpVgg: Stachel; Litzcobi (65. Böning), Röhrl, F. Rüscher, Kranz (76. Bruns), Jegatheeswaran, Peter, Laverentz, Semrock, Köhler (46. Haase), Praekel.

Tore: 1:0 Korfmann (12.), 2:0 Lersch (21.), 2:1, 2:2 Laverentz (35., 52.), 3:2 Ernst (57.), 3:3 Haase (67.), 4:3 Korfmann (70.), 5:3 But (76.), 6:3 Korfmann (88.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.