• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Katze erfolgreich gerettet – Darbietung ist absolute Spitzenklasse

23.11.2018

Berne /Worms Die Showturngruppe des Stedinger Turnvereins ist jetzt nach Worms gereist, um im Wormser Theater am Bundesfinale „Rendezvous der Besten“ teilzunehmen.

Übernachtet haben die mitgereisten 14 Teilnehmer der Showturngruppe in einer Schule in der Nähe des Theaters. Ihr viel beachteter Auftritt wurde vom fachkundigen Publikum mit großem Interesse verfolgt.

Und so funktioniert die Wertung: Beim „Rendezvous der Besten“ bewerten vier geschulte Wertungsrichter sowie ein Prominenter der ausrichtenden Stadt, der sozusagen die Zuschauerperspektive ohne besondere Fachkenntnis repräsentiert, die aufgeführten Shows.

Zu den Bewertungskriterien gehören unter anderem die Gestaltung und die Choreographie der Aufführung, wie beispielsweise die Umsetzung, Kreativität und Originalität. Außerdem zählen bei der Punktevergabe, Präsentation und Qualität, wie zum Beispiel Bewegungstechniken, Präzision, Ausstrahlung aber auch Kreativität der genutzten Zusatzmaterialien und die Outfits.

Für ihre Darbietung am freistehenden Reck, bei dem Feuerwehrmänner die Katze einer älteren Dame aus dem „Baum“ (vom Reck) retten müssen, erhielt die Showturngruppe des StTV das höchstmögliche Prädikat „hervorragend“.

Damit haben sie sich gegen 36 teilnehmende Gruppen und über 800 Teilnehmer auf top Niveau aus ganz Deutschland durchgesetzt. Außerdem wurde die Turngruppe, die von Hannes Ibbeken geleitet wird, als DTB-Showturngruppe (Deutscher Turner-Bund) ausgezeichnet. Mit dem Titel DTB-Showturngruppe zählt die Turngruppe des StTV nun schon zum 5. Mal zu den besten Gruppen Deutschlands.

Mit Erhalt dieses Prädikats bereitet sich die Showturngruppe auf die nun bevorstehende Teilnahme an der Weltgymnaestrada unter dem Titel „Come together. Show your colours!“ vor.

Diese findet im Juli 2019 in Dornbirn in Österreich statt, wo dann hoffentlich wieder die Katze erfolgreich von den Feuerwehrmännern des Stedinger Turnvereins gerettet wird.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-wesermarsch 
Hans-Carl Bokelmann Jade/Ovelgönne / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2304
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.