• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Berner bezwingen Hude und feiern Klassenerhalt

14.05.2012

BERNE Die in der Kreisliga VI (Oldenburg Land) spielenden Fußballer der Spielvereinigung Berne haben sich den Klassenerhalt endgültig gesichert. Am Sonntag gewann die Mannschaft von Trainer Uwe Neese gegen den FC Hude mit 3:1 (2:1).

Berne stellte in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft. Nils Schneider schoss die Gastgeber in der 17. Minute in Führung, nachdem die Huder infolge eines langen Einwurfs von Marco Praekel nicht hatten klären können. Sebastian Gonschorek baute die Führung in der 31. Minute aus, indem er ein Missverständnis in der Huder Hintermannschaft eiskalt ausnutzte.

Röhrl trifft mit dem Kopf

Als Florian Röhrl in der 38. Minute dann auch noch einen Einwurf Praekels einköpfte, war die Partie eigentlich schon entschieden. Doch Rene Ostendorf verkürzte in der 45. Minute mit einem Foulelfmeter. Torben Kienast soll den Schützen zuvor gefoult haben. „Der Elfmeterpfiff war mehr als schmeichelhaft“, meinte Bernes Teamsprecher Hans-Georg Becker, wollte aber auch nicht verheimlichen, dass sich Bernes Verteidiger nicht gerade clever angestellt hatte.

Nach der Pause machte Hude Druck. Doch es dauerte bis zur 83. Minute, ehe die Gäste ihre erste Chance hatten. Aber Mario Lucka hielt seinen Kasten sauber. Auf der anderen Seite hatten Gonschorek und Michael Kranz Hochkaräter vergeben.

Verdienter Sieg

„Das war ein verdienter Sieg“, meinte Becker nach der Partie. „Jetzt können unsere Jungs in Ruhe den Klassenerhalt feiern. Das haben sie sich auch verdient.“

Tore: 1:0 Schneider (17.), 2:0 Gonschorek (31.), 3:0 Röhrl (38.), 3:1 Ostendorf (Foulelfmeter).

Berne: Lucka - Röhrl, Litzcobi, Schneider (56. Bruns), Kienast, Jegatheeswaran, Praekel (71. Laverentz), Bross, Bethke (56. Kranz), Gonschorek (86. Köhler), Rüscher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.