• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Beste Stimmung bei der Sportlerfete

13.03.2017

Nordenham Pina Colada, Sex on the beach und Swimming Pool – an der Cocktailbar der fantastischen Sportnacht Sportastic von SV Nordenham und Sportboothafengemeinschaft blieb kein Wunsch offen. Auf der Tanzfläche drängelten sich die Paare zur Musik von Nordenhams Partyband Nummer 1, Prime Time. Und auch an den Tischen herrschte beste Stimmung.

Foyer und Ballsaal der Stadthalle Friedeburg waren dezent sportlich mit Floorballtor, Optimisten-Jolle, Turnböcken und zwei Korbballständern mit farbigen Leuchtbällen dekoriert. Etwa 250 Gäste begrüßten der Vorsitzende der Wassersportler und die Chefin des Sportvereins Nordenham, Stefan Schreiber und Annemarie Hadeler.

Viel Geld habe die Sportboothafengemeinschaft in jüngster Zeit in die Hand nehmen müssen, eine Unmenge Arbeit sei von den Mitgliedern geleistet worden, nun kribbele es regelrecht in den Fingern, endlich wieder aufs Wasser zu können. „Doch jetzt wollen wir erstmal kräftig feiern,“ lud Stefan Schreiber ein. „Toll, dass wir hier und heute alle zusammen sind“, fügte SVN-Vorsitzende Annemarie Hadeler hinzu.

Vor zwei Jahren hatten sich die Sportler der beiden Vereine zum ersten Mal zusammengesetzt, um anstelle des „kränkelnden“ Balls des Sports ein neues Format zu schaffen. Entstanden ist eine lockere, moderne Sportlerparty mit Tanz, Unterhaltung, Spaß und viel Gelegenheit, nette Leute zu treffen. Vor allem auch junge Sportler sind hier angesprochen. Die Idee kam damals bestens an, erwies sich am Wochenende prompt als der richtige Weg. Und nun soll die Sportlerfete im Zwei-Jahres-Rhythmus regelmäßig stattfinden.

Beste Stimmung herrschte in der Friedeburg bis weit in die Nacht. Erstaunt stellten die beiden Vorsitzenden fest, dass sich im Laufe der Jahre nicht nur das Drumherum, sondern auch die Ballkultur verändert hat: Während die Älteren am Abend leger gekleidet Platz nahmen, waren die Jüngeren in Ballkleider und elegante Sakkos gehüllt.

Für erforschende Einlagen sorgten die zwölf Mädels der Diamonds Crew. Die Auftritte der Streetdance-Formation unter der Leitung von Selina Alas und Frauke Kewer nach einer Choreographie des fünffachen Norddeutschen Meisters Gregory Bieder waren mal wild, mal graziös, mal zackig, und stets lebendig. Die Partygäste genossen die Vorführungen. Zwischendurch flimmerte im Hintergrund immer wieder ein kurzer Videofilm über die Leinwand. Die Jugend der Sportboothafengemeinschaft hatte den Vier-Minuten-Streifen über ihr Training zusammengeschnitten.

Nach einem deftigen Büfett im Burgsaal wartete auf die Partygäste kurz vor Mitternacht die Auslosung der Tombola. Bewusst hatten die Organisatoren von Sportastic auf viele kleine Gewinne verzichtet. Stattdessen wurden 16 von Nordenhamer Kaufleuten gestiftete Großpreise verlost – darunter Reise-, Essens- und Wellness-Gutscheine sowie als Hauptpreis eine elegante Herrenarmbanduhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.