• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

MOTORRÄDER: Bikerherz, was willst du mehr

30.05.2007

NORDENHAM Das Treffen hatten wieder Margot und Reiner Christen organisiert. Sie begrüßten auch Biker aus England und Dänemark.

von wolfgang weiß

Das 2. Italo-Treffen auf dem Areal hinter der Jugendherberge war ein voller Erfolg. Aus vielen europäischen Ländern waren die Besitzer von italienischen Feuerstühlen angereist.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Über 160 Maschinen gab es in Nordenham zu bestaunen. Von der Ducati 916 Supersport bis hin zur Moto Guzzi California III war alles vertreten, was die Bikerherzen höher schlagen ließ. Aber auch weniger bekannte Maschinen von Binelli, Laverda und Aprilia waren hautnah zu bewundern.

Das Organisationsteam Reiner Christen und seine Frau Margot waren über den Erfolg der Veranstaltung hocherfreut. Das nächste Treffen ist schon wieder in Planung. Den aus Nah und Fern angereisten Bikern gefiel es wieder sehr gut in Nordenham. Einige Hartgesottene kamen aus dem Ausland. So erschien Jan Brendel aus Roskilde in Dänemark, Tom Ridley kam aus England mit seiner Moto Guzzi Quota angebraust. Der Biker konnte in Nordenham mit Gleichgesinnten seinem Hobby frönen und fachsimpeln.

In einer großen Zeltstadt hinter der Jugendherberge standen nicht nur die Maschinen im Vordergrund. Es wurde auch tüchtig gefeiert. So fand am Sonnabendabend eine große Zeltfete statt. Die Stimmung unter den Teilnehmern war prächtig.

Im vergangenen Jahren hatten die Fahrer für die Jugendherberge 500 Euro gespendet. Das soll nach Auskunft von Reiner Christen auch diesmal wieder der Fall sein. Einen nicht unerheblichen Teil der Spendengelder hatten die „Nichtitaliener“ beigetragen. Denn die Besitzer von BMW, Honda, Suzuki, Kawasaki und anderen Modellen mussten beim Eintreffen jeweils zwei Euro bezahlen.

Ausfahrten hatten Margot und Reiner Christen ebenfalls für das Pfingstwochenende organisiert. So fuhren viele Besucher auf die andere Weserseite zum Fischereihafenrennen nach Bremerhaven.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.