• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Blexer dominieren Delmenhorst und sind Erster

26.11.2014

Wesermarsch Die in der Herren-40-Bezirksliga (Gruppe 127) spielende Tennismannschaft des Blexer TB spielt eine herausragende Saison. Das Team aus der Stadt Nordenham feierte am Wochenende einen 6:0-Heimsieg gegen den Delmenhorster TC und führt die Tabelle mit 5:1 Punkten an.

Herren 50, Bezirksliga: TC Edewecht - SV Nordenham 0:6. In den Einzeln hatte nur Paul Ammon ein paar Probleme. Günter Diekmann, Udo Schröder und Walter Jungbauer siegten im Schnelldurchlauf. Im Doppel wurde Wolfgang Röße eingewechselt, der zusammen mit Udo Schröder locker gewann. Das zweite Doppel Paul Ammon/Walter Jungbauer setzte sich gegen Fred Schäfer/Wolfgang Krüger im Matchtiebreak mit 10:5 durch.

Günter Adamske - Günter Diekmann 0:6, 0:6, Wolfgang Krüger - Udo Schröder 4:6, 0:6; Fred Schäüfer - Paul Ammon 6:7, 4:6; Hans-Hermann Müller - Walter Jungbauer 0:6, 1:6; Adamske/Uwe Harms - Schröder/Röße 0:6, 2:6; Schäfer/Krüger - Ammon/Jungbauer 6:3, 4:6, 5:10

Damen 50, Oberliga: TSC Göttingen II - SV Nordenham 5:1. Die Partie war umkämpft, obwohl die Niederlage in Zahlen deutlich ausgefallen ist. Christiane Pruin und Ulrike Schierloh verloren ihre Einzel erst jeweils im Matchtiebreak mit 8:10. Auch Brunhilde Labohm konnte das Blatt nicht wenden. Helga Brendel holte den einzigen Punkt Punkt. Das erste Doppel ging deutlich an Göttingen, im zweiten Doppel verloren Ulrike Weil/Elke Raschke erst im Matchtiebreak – es wäre mehr für den SVN drin gewesen.

Petra Wilke - Christiane Pruin 1:6, 6:3, 10:8; Annette Rauch - Brunhilde Labohm 6:1, 7:6; Christa Langer - Ulrike Schierloh 6:3, 3:6, 10:8; Frauke Cramer - Helga Brendel 3:6, 4:6; Wilke/Rauch - Pruin/Labohm 6:3, 6:2; Langer/Gamze Krocker - Ulrike Weil/Elke Raschke 3:6, 6:1, 10:6

Herren 40, Bezirksliga: Blexer TB - Delmenhorster TC 6:0. Schon in den Einzeln zeigte sich die klare Überlegenheit der Blexer – sie gewannen alle Spiele in zwei Sätzen. Auch das erste Doppel mit Robert Parkitny und Jörg Vollmerding machte kurzen Prozess. Es besiegte Michael Lürßen/Uli Meinel mit 6:3, 6:0. Das zweite Doppel Stefan Krause/Gerd Reimers verteidigte dann mit Klauen und Zähnen Blexens weiße Weste in dieser Partie. Es bezwang das Duo Darius Hering/Klaus Zwicker im Matchtiebreak mit 11:9.

Stefan Krause - Michael Lürßen 6:3, 6:2; Jörg Vollmerding - Uli Meinel 6:4, 6:0; Robert Parkitny - Darius Hering 6:1, 6:1; Gerd Reimers - Klaus Zwicker 6:2, 6:2; Vollmerding/Parkitny - Lürßen/Meinel 6:3, 6:0; Krause/Reimers - Hering/Zwicker 6:0, 4:6, 11:9

Blexer TB II - SV Strücklingen Tennis 3:3. Während Jonny Haas und Michael Bolloff ihre Gegner aus dem Saterland locker besiegten, mussten Michael Meinen und Bert Freese Niederlagen hinnehmen. In den Doppeln war noch alles drin: Michael Meinen und Jonny Haas feierten einen souveränen 6:1, 6:4-Sieg. Michael Bolloff/Carsten Büsing gewannen zwar den ersten Satz ihrer Partie, doch letztlich mussten sie noch eine Niederlage im Matchtiebreak einzustecken.

Michael Meinen - Jens Gralheer 5:7, 1:6; Jonny Haas - Andreas Engelmann 6:1, 6:1; Bert Freese - Andre Peters 0:6, 2:6; Michael Bolloff - Bernhard Classen 6:1, 6:4; Meinen/Haas - Gralheer/Dieter Feldmann 6:1, 6:4; Bolloff/Büsing - Engelmann/Peters 6:4, 2:6, 4:10

Herren 60, Verbandsliga: SV Brake - TV Schiffdorf 1:5. Zwar lag der SVB nach den Einzeln 1:3 zurück, aber die Partien waren ausgeglichen. Nur Dieter Spiekermann hatte gegen Jürgen Köhlmann keine Chance. Den einzigen Punkt holte Bernhard Klopp. Ein Remis wäre also noch drin gewesen. Doch die Braker Doppel verloren glatt.

Werner Schröder - Bernd Kwaschny 4:6, 5:7; Peter Köppen - Peter Neumann 7:5, 4:6, 6:10; Bernhard Klopp - Magnus Björgvinsson 6:3, 6:0; Dieter Spiekermann - Jürgen Köhlmann 0:6, 4:6; Schröder/Köppen - Kwaschny/Neumann 3:6, 2:6; Klopp/Rudi Spitzer - Wolfgang Paquè/Köhlmann 4:6, 4:6

Herren 30, Bezirksliga: SV Brake - Auricher TC 2:4. Oliver Kula verlor im Matchtiebreak mit 8:10. Udo Nafzger siegte klar mit 6:3, 6:1. Thorsten König und Jörg Müller mussten sich in zwei Sätzen geschlagen geben – Müller hatte die sportliche Höchststrafe erhalten. Auch das Doppel Kula/Nafzger war chancenlos. Immerhin: Thorsten König und Matthias Karl holten den zweiten Punkt.

Thorsten König - Johann Focken 4:6, 3:6; Oliver Kula - Christoph Heilig 5:7, 7:5, 8:10; Udo Nafzger - Sven Dautzenberg 6:3, 6:1; Jörg Müller - Jens Hoffmann 0:6, 0:6; Kula/Nafzger - Focken/Dautzenberg 0:6, 2:6; König/Karl Matthias - Heilig/Hofmann 6:1, 7:5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.