• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FRIESENSPORT: Blexer Mehrkämpfer trotzen dem Regen

11.08.2009

BLEXEN Trotz des Regenwetters hatten die Blexer Heimatsportler eine Menge Spaß, als sie am Wochenende ihre Vereinsmeister im Friesischen Mehrkampf ermittelten. Auch die Leistungen in den fünf Diszplinen konnten sich sehen lassen. Allerdings führte das schlechte Wetter dazu, dass die Teilnehmerzahlen hinter den Erwartungen zurückblieben und weniger Starter als im Vorjahr antraten.

Die Mitglieder des Klootschießervereins Blexen maßen sich im Straßenboßeln mit der Holz- und der Gummikugel, im Weideboßeln, im Schleuderballwerfen und im Klootschießen. Die Wettkämpfe wurden auf der Straße am ehemaligen GHH-Gelände und auf dem Blexer Deichsportplatz ausgetragen.

Bei den Männern I gelang Olaf Czeranowicz eine erfolgreiche Titelverteidigung. Bei den Frauen I löste Heike Meyer die Vorjahressiegerin Susanne Kobelt ab. Ältester Teilnehmer war der 90-jährige Wilhelm Ruch. Die Pokale und Urkunden bekamen die Teilnehmer von dem 1. Bahnweiser Torsten Bartsch-Onken und dessen Stellvertreter Claus Dörrbecker überreicht, die den Wettbewerb organisiert hatten. Hier alle Ergebnisse:

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Weibliche E-Jugend: 1 Lena Czeranowicz (173,50 Punkte), 2. Celine Czenarowicz (139,63); C-Jugend: 1. Saskia Reimers (371,73), 2. Imke Ostendorf (364,50); B-Jugend: 1. Lisa Mühlan (368,03), 2. Lena Mühlan (367,17); Frauen I: 1. Heike Meyer (377,60), 2. Kerstin Jochens (351,30), 3. Susanne Kobelt (347,83); Frauen III: 1. Hannelore Ruch (271,53), 2. Ingeborg Ruch (269,03).

Männliche E-Jugend: 1. Luca Göttler (209,30), 2. Jens Kalies (175,83); A-Jugend: 1. Ludger Ruch (672,20), 2. Marvin Göttler (497,53), 3. Pascal Reimers (496,67); Männer I: 1. Olaf Czeranowicz (746,13), 2. Uwe Mühlan (585,60); Männer II: 1. Torsten Bartsch-Onken (423,47); Männer III: 1. Claus Dörrbecker (487,70), 2. Wolfgang Klockgether-Anders (374,43); Männer IV: 1. Günter Göttler (545,77); Männer V: 1. Wilhelm Ruch (325,10).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.