• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Blexer Routiniers starten mit Sieg

04.11.2011

WESERMARSCH Die Herren-40-Mannschaft der Tennisabteilung des Blexer TB ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. Das in der Verbandsklasse spielende Team bezwang am Wochenende den TC Seppensen II in eigener Halle mit 4:2.

Landesliga, Herren 60: TC BW Scheeßel II - SV Brake 4:2. Zwar ist die Braker 2:4-Niederlage wegen der knappen Einzel-Pleiten ärgerlich. Aber die Auftaktpartie zeigte klar, dass sich die Kreisstädter in der Landesliga nicht verstecken müssen. Karl-Heinz Röben und Dieter Spiekermann gewannen spannende Spiele. Doch in den Doppeln zog Scheeßel entscheidend davon.

SVB: Karl-Heinz Röben 7:5, 7:5; Peter Köppen 6:7, 1:6; Werner Schröder 7:5, 5:7, 7:10; Dieter Spiekermann 2:6, 6:4, 10:6; Köppen/Schröder 3:6, 2:6; Spiekermann/Rudi Spitzer 1:6, 0:6.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Verbandsklasse, Herren 30: Beckedorfer TC - SV Lemwerder 4:2. Erste negative Erfahrungen mit dem Match-Tiebreak mussten Lemwerders Frontspieler machen: Sven Quader (7:10) und Claus Wieken (11:13) verloren den Entscheidungssatz knapp. Kai Horstmanns doppelter Punktgewinn konnte die Auftaktniederlage nicht verhindern.

SVL: Sven Quader 2:6, 7:6, 7:10; Claus Wieken 6:2, 3:6, 11:13; Hendrik Eymael 1:6, 6:7; Kai Horstmann 6:0, 6:2; Quader/Wieken 2:6, 2:6; Eymael/Horstmann 6:2, 6:4.

Herren 40: Blexer TB - TC Seppensen II 4:2. Wichtiger Heimsieg: Schließlich müssen gleich drei Mannschaften aus der mit zahlreichen Teams des Bezirks Lüneburg-Stade bestückten Achter-Staffel absteigen. Jörg Vollmerding und Gerd Reimers legten mit ihren Einzelsiegen den Grundstein zum Erfolg. Stefan Krause verlor ein Einzel und ein Doppel im Match-Tiebreak.

BTB: Stefan Krause 6:7, 6:2, 5:10; Jörg Vollmerding 7:6, 6:1; Gerd Reimers 6:3, 6:2; Lutz Kloppenburg o.Sp.; Krause/Kloppenburg 2:6, 6:4, 10:12; Vollmerding/Reimers o.Sp..

Bezirksliga, Herren 40: Wilhelmshavener THC - SV Nordenham 2:4. Die Einzelbilanz Günter Diekmanns spricht Bände: Seit der Einführung des NTV-Computersystems hat er 41 seiner 52 Einzel gewonnen. Obwohl Diekmann und sein Mannschaftskollege Andre Frenkel wie die Feuerwehr losgelegt hatten, kassierten sie überraschende Niederlagen. Aber Harald Koopmann und Wolfgang Röße holten alle drei möglichen Punkte. Außerdem fand das Duo Diekmann/Frenkel im Doppel in die Erfolgsspur zurück.

SVN: Günter Diekmann 6:2, 2:6, 3:10; Andre Frenkel 6:1, 1:6, 9:11; Harald Koopmann 6:1, 6:1; Wolfgang Röße 6:0, 6:0; Diekmann/Frenkel 6:2, 6:2; Koopmann/Röße 6:3, 6:4.

Herren 50: SV Brake - TV Schweewarden 2:4, SV Nordenham - TV Bakum 2:4, SV Strücklingen - Blexer TB 5:1. Späte Entscheidung im Derby:  Die „Fünfziger“ des TV Schweewarden sicherten sich den 4:2-Sieg in Brake dank ihrer Doppelstärke.

Dagegen mussten Udo Schröders Nordenhamer – wie auch die gleichaltrigen Blexer – eine Auftaktniederlage hinnehmen. Ihnen hatte gegen Bakum ein Punkt in den Einzeln gefehlt.

Für die BTB-Herren reichte es dank des knappen Siegs von Wilfried Rebehn zum Ehrenpunkt. Zeit zum Verschnaufen hat das Wesermarsch-Quartett nicht: Am diesem Wochenende sind alle vier Mannschaften wieder im Einsatz. Am Sonntag, 10 Uhr, empfängt der BTB den SVB.

SVB - TVS: Berndt EversHolger Blaschke 6:4, 4:6, 10:8; Uwe Harms - Hans-Dieter Schierloh 2:6, 1:6; Wolfgang Rommerskirchen - Roland Pargmann 3:6, 4:6; Udo Gollenstede - Ralf Haak 6:2, 6:2; Evers/Gollenstede - Schierloh/Pargmann 2:6, 0:6; Harms/Horst Scholz - Blaschke/Axel Auffarth 2:6, 3:6.

SVN: Udo Schröder 7:6, 6:2; Paul Ammon 6:0, 5:7, 7:10; Jürgen Bittner 1:6, 1:6; Kurt Brüggemann 2:6, 0:6, Schröder/Rainer Schierloh 6:7, 6:4, 10:5; Bittner/Peter Hollander 4:6, 1:6.

BTB: Peter Fröhlich 2:6, 2:6; Karl Ramler 1:6, 2:6; Jürgen Kleemeyer 1:6, 3:6; Wilfried Rebehn 1:6, 6:3, 10:8; Ramler/Rolf Bultmann 3:6, 2:6; Fröhlich/Kleemeyer 2:6, 1:6.

Bezirksklasse, Herren 40: Delmenhorster TC - TV Schweewarden 6:0. Klare Niederlage gegen ein absolutes Topteam: Die Delmenhorster, die durchschnittlich vier Leistungsklassen besser positioniert sind als der TVS, waren eine Nummer zu groß.

TVS: Jens Hasselbusch 4:6, 2:6; Frank Segebrecht 3:6, 3:6; Jens Knauff 1:6, 3:6; Manfred Gärtner 3:6, 2:6; Hasselbusch/Knauff 2:6, 2:6; Segebrecht/Detlef Schiereck 1:6, 2:6.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.