• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Blexer TB legt einen gelungenen Start hin

04.11.2010

WESERMARSCH Oberliga, Herren 55: Beckedorfer TC – TK Nordenham 2:4. Es ist Jahre her, dass Reiner Indorf an der Position eins eine so deutliche Einzelniederlage einstecken musste. Doch als die Nummer eins des TK Nordenham chancenlos blieb, schlugen seine Teamkollegen zu: Während Heinz Gulich und Heinz Woesthoff zwei klare Punkte an den hinteren Positionen einheimsten, gelang Bernd Markowsky ein Kraftakt. Nach klar verlorenem erstem Satz rettete er sich im zweiten Durchgang in den Tiebreak, um die Partie anschließend umzukrempeln und zu dominieren.

Führung in der Oberliga

Obwohl Markowsky an der Seite von Heinz Gulich im Doppel ohne Glück blieb, gelang dem Nordenhamer Oberligateam durch den klaren Zweisatzsieg von Indorf und Karl Brandau das zweite 4:2 im zweiten Spiel. Punkt- und matchgleich mit GW Stadthagen führen die TKN-Mannen weiterhin die Oberliga an.

Reiner Indorf 3:6, 1:6; Bernd Markowsky 2:6, 7:6, 6:1; Heinz Gulich 6:2, 6:2; Heinz Woesthoff 6:3, 6:2; Markowsky/Gulich 6:4, 2:6, 5:7; Indorf/Karl Brandau 6:1, 6:1.

Verbandsliga, Herren 55: SV Brake – TC Grasberg 5:1. Weil die Herren 55 es den SVB-Herren 60 gleich machten und wie die älteren Akteure ein Wochenende zuvor mit einem 5:1 in die Verbandsligasaison starteten, bleibt der Kreisstadt-Klub der bislang einzige ungeschlagene Wesermarschverein in dieser Punktspielrunde. Berndt Evers und Udo Gollenstede legten zunächst zum 2:0 vor, ehe Albert Pruin und Wolfgang Rommerskirchen auf 4:0 erhöhten. Betrachtet man die Tabellenkonstellation, ist bereits klar, dass die SVB-Herren 55 in diesem Jahr ein heißer Kandidat für den Aufstiegsrang sind.

Albert Pruin 6:0, 6:4; Berndt Evers 6:0, 6:1; Wolfgang Rommerskirchen 6:4, 4:6, 6:4; Udo Gollenstede 7:6, 6:4; Evers/Rommerskirchen 3:6, 6:0, 0:6; Pruin/Herbert Gloger 6:2, 2:6, 6:3.

Verbandsklasse, Herren 30: SV LemwerderDLW Delmenhorst SV 3:3. Ist das sprichwörtliche Glas bei den Lemwerderaner nach dem zweiten Unentschieden im zweiten Spiel nun halb voll oder halb leer? Die Antwort müsste die optimistische Variante sein, denn wie schon gegen Hatten-Sandkrug zeigte der SVL auch im ersten Heimspiel eine mannschaftlich geschlossene und zufriedenstellende Leistung.

Konstante Leistungen

Sven Quader kam sehr gut ins Spiel und holte nach tollen Ballwechseln ebenso einen Einzelpunkt wie Kai Horstmann, der wie schon in der Vorwoche sehr konstant aufspielte. Claus Wieken und Stefan Schauder, der für den gesundheitlich angeschlagenen Hendrik Eymael ins Team rückte, mussten zuvor jeweilige Zweisatzniederlagen hinnehmen, wobei speziell Schauder im zweiten Satz durchaus die Möglichkeiten und Breakbälle hatte, um das Spiel eventuell noch zu drehen. Durch den dritten SVL-Punkt durch Quader und Hendrik Wegeris bleiben die Lemwerderaner weiterhin in der Statistik ausgeglichen.

Sven Quader 6:2, 6:4; Claus Wieken 2:6, 4:6; Kai Horstmann 6:4, 6:4; Stefan Schauder 3:6, 3:6; Wieken/Horstmann 1:6, 3:6, Quader/Hendrik Wegeris 6:2, 6:1.

Herren 40: Blexer TB – TC SR Papenburg 5:1. Die Verbandsklassenstaffel 2 ist ein leistungsmäßiger Hammer, in dem die Blexer Herren 40 gleich mit einem Paukenschlag in die Saison starten konnten. Bis auf Lutz Kloppenburgs klares 6.1, 6:1 verlief keines der Duelle gegen die Emsländer Gäste deutlich, wohl aber – mit der Ausnahme von Jörg Vollmerdings Zweisatzniederlage – erfolgreich. In der Bestbesetzung, in der die Blexer gegen Papenburg antraten, gehören sie auf jeden Fall zu den stärksten Tennisteams der Wesermarsch und müssen sich auch in der Staffel 2 nicht verstecken.

Stefan Krause 6:2, 2:6, 7:6; Jörg Vollmerding 5:7, 6:7; Tim Frühstück 6:3, 7:5; Lutz Kloppenburg 6:1, 6:1; Krause/Vollmerding 6:4, 6:4; Reimers/Kloppenburg 6:2, 7:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.