• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Boßel-DM: Noch keine Titel für den FKV

19.05.2007

WILSTER Vor einer traumhaften Kulisse am Elbdeich bei Wilster eröffnete am Freitag der Bürgermeister von Wewelsfleth Ingo Karstens die fünften Deutschen Meisterschaften im Boßeln und Klootschießen. Die favorisierten Aktiven aus Oldenburg und Ostfriesland hatten es zum Auftakt der Wettkämpfe im Standkampf mit dem Kloot schwer. Die schleswig-holsteinische Konkurrenz warf beflügelt auf und sicherte sich in allen vier Wertungsklassen (weibliche und männliche Jugend, Männer und Frauen) die Einzel- und Mannschaftstitel. Die Geschwister Sönke Dreeßen (268,55/91,65) und Ute Uhrbrook (175,90/59,55) vom BV Mielebund (VSHB) wurden mit deutlichem Vorsprung Deutsche Meister. In den Nachwuchsklassen siegten die Holsteiner Matthias Kettenbeil (230,60) und Tatjana Schneider (176,25). Die Mannschaften des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) wurden Vizemeister. Bis Redaktionsschluss lagen die Ergebnisse des Feldkampfes noch nicht vor. Titelverteidiger Horst Dieling

(Moordorf) hatte bereits beim Klootschießen Knieprobleme und wird es schwer haben, sich gegen die Holsteiner um Christian Lembke durchzusetzen. In der Frauenklasse werden Christina Damken aus Reitland zusammen mit Sandra Schimanski, Michaela Müller sowie Marina Kloster ausgezeichnete Chancen in der Teamwertung zugesprochen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Wesermarsch kompakt" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.