• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Boßler kämpfen um Krone der Friesensportler

22.04.2016

Ardorf /Wesermarsch /WBOE – Zum Abschluss der Saison im Mannschaftstraßenboßeln kommt es an diesem Wochenende (23. und 24. April) in Ardorf zum Vergleich der ostfriesischen und oldenburgischen Landesmeister. Es geht in 19 Altersklassen um die höchsten Titel des Friesischen Klootschießerverbands (FKV).

Vier Mannschaften – Schweinebrück (weibliche Jugend A), Schirumer Leegmoor (Frauen III), Delfshausen (Frauen IV), Pfalzdorf (Männer II) – hoffen auf eine Titelverteidigung. Torsholt startet mit vier Jugendteams, Moorriem mit drei Nachwuchsteams. Schweinebrück, Schirumer Leegmoor, Südarle und Pfalzdorf sind jeweils mit zwei Mannschaften vertreten.

Kopf-an-Kopf-Rennen

Am Sonnabend beginnen die Titelkämpfe um 14 Uhr auf zwei Wurfstrecken. Von Ardorf in Richtung Spekendorf werfen die Teams der weiblichen Jugend B, C, und D. Auf der Powerstrecke dürfte es zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen kommen. Die B-Jugend der Moorriemerinnen muss gegen Münkeboe ran, die weibliche D-Jugend wirft gegen Noord Norden.

Auf der Wurfstrecke Webershausen in Richtung Burhafe geben die Teams der Altersklassen Frauen III und IV sowie die Werfer der männlichen Jugend C und D alles.

Auf dem Alten Postweg werfen die E- und F-Jugendlichen. Die Jugendgruppen werden begleitet von vielen „Käklern und Mäklern“, bei denen die Aufregung meistens größer ist als bei den Werfern selbst. Die männliche F-Jugend der Schweewarder trifft um 14.45 Uhr auf Westeraccum. Die männliche E-Jugend der Moorriemer misst sich um 14.30 Uhr mit Neuschoo.

Auch am Sonntag werden von den Friesensportlern drei Wurfstrecken in Anspruch genommen. Von Webershausen in Richtung Negenbargen werfen von 9.30 Uhr an die Mannschaften der Altersklassen Männer III und Frauen III. Auf der Wurfstrecke Ardorf in Richtung Spekendorf messen sich die Werfer und Werferinnen der Altersklassen Männer IV und V sowie der weiblichen A-Jugend.

Rillen auf der Strecke

Auf der rillenbestückten Wurfstrecke von Ardorf in Richtung Collrunge duellieren sich die Teams der Altersklasse Männer II. Zum vierten Mal treffen Pfalzdorf (KV Aurich) und Halsbek (Ammerland)) im Endspiel um die FKV-Meisterschaften aufeinander. Es wird eine Begegnung auf Augenhöhe erwartet. Danach starten die A- und B-Jugendlichen.

Für die Oldenburger Teams wird es in Ostfriesland sicherlich nicht leicht werden. In der Vergangenheit nutzten die Ostfriesen meistens den Heimvorteil und gaben den Ton an. Im Vorjahr gewannen sie 13 von 19 Entscheidungen, vor zwar Jahren holten sie sogar 14 Titel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.