• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Boule-Sportler legen sich trotz Dauerregens ins Zeug

31.05.2013

Atens Trotz Dauerregens hat das Boule-Turnier des Betriebssportverbandes (BSV) Nordenham anlässlich seines 60-jährigen Bestehens viele Spieler in den Friedeburgpark gelockt.

An dem sportlichen Wettkampf, der von Mitgliedern des Boule-Clubs (BC) Nordenham organisiert wurde, nahmen acht zum Teil gemischte Dreier-Mannschaften aus Nordenham, Brake und Delmenhorst teil.

Außerdem gab es während des Turniers – typisch für dieses französische Spiel – Wein, Käsehäppchen und Baguettebrot. Die Leckereien hatten die Frauen des BC Gate 07 vorbereitet. Der Vorsitzende des Veranstalters BSV Nordenham, Rainer Grunst, zeigte sich, wie auch die Spieler, zufrieden über die gelungene Veranstaltung und dankte dem BC Gate 07 für die große Hilfe.

Vor allem der Moral und Begeisterung der Teilnehmer, die trotz schlechten Wetters bis zum Schluss ausharrten, zollte Rainer Grunst ein großes Lob. Die Mitglieder bauten eigens ein Zelt auf, damit nicht alle im Regen stehen mussten.

Statt der vorgesehenen fünf Spielrunden wurden aufgrund des Regens nur drei Spielrunden pro Team gespielt, wobei es darum ging, für sein Team sieben Punkte zu erspielen.

Dabei hatte jede Mannschaft insgesamt sechs Spielkugeln zur Verfügung, die sie so nahe wie möglich an das sogenannte „Schweinchen“, einer kleinen Holzkugel, werfen mussten.

Nach der Auswertung aller Duelle standen die Sieger und Platzierten fest. Mit drei Siegen und 21:12 Punkten gewann die 2. Mannschaft des BC Gate 07 Nordenham mit den Spielern Siegfried Hanisch, Jürgen John und Rainer Stolle vor der 1. Mannschaft des BC Gate 07 Nordenham mit den Spielern Heinz Hußmann, Hans John und Joachim Klein mit zwei Siegen und 19:11 Punkten.

Den dritten Platz belegte die Hobbymannschaft „Bouletten Nordenham“ mit den Spielern Hannelore Nigbur, Wolfgang Nigbur und Rainer Grunst mit zwei Siegen und 18:18 Punkten.

Auf die weiteren Plätzen kamen: 4. BC Golzwarden (2 Siege, 16:16), 5. BC Hammelwarden (1 Sieg, 15:17), 6. BC Boitwarden (1 Sieg, 13:15), 7. BC Brake (1 Sieg, 16:16), 8. „Wohilllkerert Delmenhorst“ (kein Sieg, 8:21).

Abschließend gab es für die ersten drei Mannschaften Pokale sowie eigens für dieses Turnier entworfene Medaillen und Urkunden für alle Teams, so dass keiner mit leeren Händen nach Hause fahren musste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.