• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 40 Minuten.

Entscheidung Des Bundestages
Eltern müssen Kinder gegen Masern impfen lassen

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Brake besiegt Blexen in eigener Halle

11.11.2011

WESERMARSCH Die über 50-jährigen Tennisspieler des Blexer TB haben am Wochenende eine Niederlage kassiert. Sie verloren das Derby gegen den SV Brake in eigener Halle mit 2:4.

Die Herren 40 des SV Nordenham konnten sich unterdessen ausruhen – und bleiben Tabellenführer der Bezirksliga. Gegner Visbek hatte die Mannschaft zurückgezogen und den Nordenhamern die Punkte überlassen.

Bezirksliga, Herren 50: Blexer TB - SV Brake 2:4. Obwohl keines der sechs Matches in der Tennishalle am Luisenhof über drei Sätze ging, geizten die Protagonisten des zweiten Wesermarschderbys nicht mit Spannung: In beiden Topeinzeln wurde je ein Satz im Tiebreak entschieden. Am Ende profitierten die Braker von den starken hinteren Positionen.

Martin Schindler - Albert Pruin 7:6, 6:3; Peter Fröhlich - Berndt Evers 2:6, 6:7; Karl Ramler - Wolfgang Rommerskirchen 4:6, 0:6; Rolf Bultmann - Udo Gollenstede 2:6, 2:6; Hans-Jürgen Tammling/Jürgen Kleemeyer - Pruin/Rommerskirchen 1:6, 2:6; Fröhlich/Wilfried Rebehn - Evers/Gollenstede 6:4, 7:6.

SV Nordenham - SV Strücklingen 0:6. Wie der BTB musste auch der SV Nordenham seine zweite Saisonniederlage hinnehmen. Gegen Spitzenreiter Strücklingen konnten die Nordenhamer in den Einzeln durchaus mithalten. Aber letztlich blieb ihnen der Ehrenpunkt verwehrt.

Udo Schröder 2:6, 5:7; Paul Ammon 6:1, 2:6, 7:10; Peter Hollander 2:6, 4:6; Kurt Brüggemann 5:7, 2:6; Schröder/Rainer Schierloh 2:6, 4:6; Walter Jungbauer/Hollander 2:6, 1:6.

TV Schweewarden - TC Esens 3:3. Enge Spiele in Schweewarden: Wie am ersten Spieltag, an dem er mit 8:10 gegen Berndt Evers (SVB ) verloren hatte, entschieden wieder gerade einmal zwei Punkte über den Ausgang der Partie Holger Blaschkes. Diesmal gewann er mit 11:9.

Roland Pargmann machte es noch spannender. Er gewann sein Spiel mit 4:6, 6:3, 14:12. Den dritten Punkte holte Axel Auffarth in zwei Sätzen. Aber weil der TVS beide Doppel verlor, endete die Partie remis.

Holger Blaschke 4:6, 6:1, 11:9; Hans-Dieter Schierloh 1:6, 1:6; Roland Pargmann 4:6, 6:3, 14:12; Axel Auffarth 6:3, 6:1; Pargmann/Ralf Walther 6:7, 4:6; Blaschke/Auffarth 2:6, 6:3, 4:10.

Bezirksklasse, Herren 30: SVN - TV Varel 2:4. Durch André Diekmanns 21. Sieg im 23. Einzel bei den Herren 30 und Sascha Lehmanns spektakulärem Debüt-Erfolg lagen die Nordenhamer nach den Einzeln noch im Soll. Aber in den Doppeln waren die Vareler besser.

Doch es gibt keinen Grund zur Sorge: Die Bezirksklasse ist ausgeglichen. Alle drei Auftaktspiele endeten 4:2.

André Diekmann 6:3, 7:6; Sascha Lehmann 6:4, 6:7, 13:11; Marc Bruns 1:6, 0:6; Michael Stöver 0:6, 1:6; Diekmann/Lehmann 4:6, 2:6; Stöver/Carsten Barke 1:6, 0:6.

Herren 40: Jade TG Wilhelmshaven - TV Schweewarden 1:5, TK Nordenham - BTB II 2:4. Zwar scheint der Delmenhorster TC in der Herren-40-Staffel unschlagbar zu sein, doch im Rennen um den zweiten Aufstiegsplatz könnten die drei Wesermarschteams ein Wort mitreden. Nach Spieltag Nummer zwei stehen die Chancen für die siegreichen Mannen des TVS und des BTB II besser als die des TKN.

In der Halle am Friedeburgpark war die Ausgeglichenheit der BTB-Reserve ausschlaggebend für den Blexer Auswärtssieg in der eigenen Stadt gewesen.

Vor diesem Kader muss sich der TVS jedoch nicht verstecken: Auch er hat Alternativen auf der Meldeliste. Am Sonntag, 10 Uhr, steigt in Blexen das Derby zwischen dem TVS und dem BTB II.

TV Schweewarden: Rolf Hasselbusch 6:4, 7:6; Jens Hasselbusch 6:3, 6:4; Frank Segebrecht 5:7, 6:7; Manfred Gärtner 6:4, 6:1; R. Hasselbusch/Segebrecht 6:4, 6:2; Jens Knauff/Gärtner 6:3, 6:1.

TK Nordenham - Blexer TB II: Gregory Grodek - Michael Meinen 6:1, 6:4; Thomas Beise - Detlef Buntrock 2:6, 0:6; Michael Eppler - Jonny Haas 0:6, 0:6; Wilfried Günther - Sdrean Fecht 4:6, 3:6; Grodek/Randolph Okrey - Michael Bolloff/Bert Freese 6:7, 7:6, 10:7; Beise/Günther - Carsten Büsing/Wolfgang Zimmermann 4:6, 4:6.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.