• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Brake bringt Tabellenführer in Bredouille

24.04.2013

Wesermarsch Keine gute Woche für die A-Jugend-Fußballer des SV Brake und des 1. FC Nordenham: Die Bezirksligisten sind punkt- und torlos aus ihren Partien gegangen. Immerhin: Der SV Brake verlangte dem Tabellenführer TV Jahn Delmenhorst bei der 0:1-Auswärtsniederlage alles ab. Nachdem der FCN zunächst die Begegnung bei Jahn Delmenhorst mangels Personals hatte absagen müssen, verlor er das Heimspiel gegen den FC Lastrup mit 0:3.

TV Jahn Delmenhorst - SV Brake 1:0 (0:0). Von den Trainern Wilfried Pargmann und Thomas Kuck bestens auf die Partie beim Spitzenreiter eingestellt, gestalteten die Gäste die Partie offen. Die Defensive stand hervorragend. Obwohl Jahn sporadisch zum Pressing ansetzte, spielten die Braker den Ball auf dem holprigen Platz gekonnt hinten raus.

Allerdings agierten die Kreisstädter nach vorne etwas mutlos. Stürmer Chris Riedinger und Fabian Heckl als hängende Spitze machten zwar ein gutes Spiel, waren aber zu oft auf sich alleine gestellt. Dennoch hätte Heckl fast die Führung erzielt, doch sein Schuss war harmlos (24.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Favorit tauchte auch nur einmal gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf – dafür allerdings mit Erfolg: Ein Eckstoß rauschte an Freund und Feind vorbei, ehe er bei Torben Würdemann landete, der nur noch den Fuß hinhalten musste (39.). Obwohl die Teams nach dem Wechsel offensiv mehr investierten, blieben Chancen Mangelware. Es fehlte der letzte Tick.

In den letzten zehn Minuten warfen die Braker alles nach vorne, doch den Angriffen fehlte es an Präzision. Es blieb beim 1:0.

„Die Mannschaft hat hervorragend gespielt, aber dafür können wir uns nichts kaufen“, meinte Pargmann. Sogar die Delmenhorster Trainer hätten dem SVB eine starke Leistung bescheinigt. Bislang habe noch keine Mannschaft Jahn derart unter Druck gesetzt. Pargmann war zufrieden, weil viele seiner Spieler dem jüngeren Jahrgang angehören. Die kommende Saison werden sie ohne Pargmann angehen müssen. Aus beruflichen Gründen wird der Coach das A-Jugend-Team an Marco Kuck abgeben.

Tor: 1:0 Würdemann (39.).

SVB: Lars Horstmann - Finn Osterloh, Daniel Meischen, Luca Stephan, Marius Hoppe, Eike Frerichs, Alexander Bahlmann, Philipp Pabel, Chris Riedinger, Tobias Steinke, Fabian Heckl. Eingewechselt: Phil Thielemann, Albert Laubach, Tom Barghop und Ozan Angül.

1. FC Nordenham - FC Lastrup 0:3 (0:1). Aufgrund der Personalnot hatte Trainer Erkan Özcan am vergangenen Mittwoch die Partie beim TV Jahn Delmenhorst absagen müssen. Drei Tage später gegen Lastrup hatte der Coach nur ein Rumpfteam zusammen. Durch die Unterstützung dreier B-Jugendspieler konnte Özcan immerhin elf Spieler aufstellen.

Der 1. FC Nordenham setzte gegen den Dritten auf Konter. Einige Male kamen sie auch in die Nähe des Lastruper Tors, doch nennenswerte Chancen sprangen nicht heraus. Selbst ließen die Nordenhamer aber auch nicht viel zu. Dennoch führten die Gäste zur Pause durch einen Treffer von Steffen Hömmen.

In der zweiten Hälfte spielte nur noch Lastrup. Ein Doppelpack (63., 65.) entschied die Partie. Zu allem Überfluss verletzte sich Arthur Scheifel (70.) – der FCN musste die Partie mit zehn Spielern beenden. Dass es beim 0:3 blieb, wertete Özcan als Erfolg. „Wir müssen uns sowieso auf unsere Mitkonkurrenten im Abstiegskampf konzentrieren.“

Tore: 0:1 Hömmen (16.), 0:2 Haker (63.), 0:3 Drees (65.).

FCN: Niklas Mayer - Süleyman Ari, Arsen Kloz, Arthur Scheifel, Bennet Witt, Tobias Schumann, Julian Siebolds, Sezgin Tavan, Ahmet Direk, Sevki Tuncer, Henrik Bielefeld.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.