• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL: Brake erwartet GVO Oldenburg

03.12.2005

WESERMARSCH Fünf Punktspiele finden statt, falls die Plätze es zulassen. Karl-Heinz Drieling ist neuer Trainer in Phiesewarden.

von jürgen schultjan WESERMARSCH - Fußball, Bezirksoberliga: VfL BrakeGVO Oldenburg (Sonntag, 14 Uhr, Hinspiel: 3:1). „Wir freuen uns auf das Duell, denn GVO ist spielstark, will unbedingt nach oben und muss daher bei uns gewinnen“, ist Ralf Voigt, Trainer des VfL Brake, zuversichtlich, ein gutes Spiel zu erleben. Da Marco Kuck verletzungsbedingt ausfällt, wird Jörg Seidel die Liberoposition übernehmen. Die Gäste kassierten nach sieben Spielen ohne Niederlage, davon drei Siegen in Serie, zuletzt mit 0:2 beim Spitzenreiter VfL Löningen einen Dämpfer. Das Team von Patrick Zierott zeigte da alte Schwächen, denn trotz guter Stürmer wie Nebo, Weber, McKennie und Dittmer ließ GVO beste Chancen aus.

Bezirksliga Nord: SV BW Borssum1. FC Nordenham (Sonntag, 14 Uhr). Hanifi Kiziltoprak und Markus Zender sind ortsabwesend, Sascha Fitschen fällt mit Zerrung aus, Nico Schröders Einsatz ist fraglich. So sieht sich FCN-Coach René Jonker als Außenseiter im Duell beim Tabellenvierten. „Wir müssen gegen halten, denn es dürfte ein Kampfspiel werden. Beschäftigen wir den Gegner, so dass wir ihn häufiger in seiner Hälfte binden, haben wir eine Chance“, so Jonker, der Kevin Pütz in den Kader aufnimmt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Concordia IhrhoveTV Esenshamm (heute, 14 Uhr). Da Fernsehteams Togos Nationalspieler und WM-Teilnehmer Sherif Touré in Aktion präsentieren wollen – die NWZ berichtete –, kann die Partie nicht verlegt werden. Die Konsequenzen für den TVE könnten groß sein, da viele Spieler am frühen Sonnabend arbeiten. „Wer da ist, bleibt noch offen“, so Trainer Wolfgang Rohde, der vor den Kameras beim Spitzenreiter kein Debakel erleben möchte wie vor einem Jahr beim SSV Jeddeloh (1:11). Damals kamen zahlreiche Spieler abgehetzt von der Arbeit zur Partie.

Kreisliga IV: BV BockhornTSV Abbehausen (Sonntag, 14 Uhr). „Wollen oben angreifen können, müssen wir Spitzenreiter Bockhorn die erste Niederlage zufügen“, bringt es TSV-Trainer Harald Diekmann auf den Punkt. Bei einer Niederlage wäre für den Tabellendritten bei neun Punkten Rückstand Titel und Aufstieg kein Thema mehr. Der Coach, der bis auf André Diekmann alles an Bord hat, ist zuversichtlich.

TuS VarelSV Phiesewarden (Sonntag, 14 Uhr). Karl-Heinz Drieling übernimmt die Traineraufgabe von Spieler Heiko Ralle, der sie nur als Interimslösung übernommen hatte. Mit Drieling, so betonte SVP-Vorsitzender Michael Schmidt, soll ein Trainer längerfristig in Phiesewarden arbeiten. Nicht mehr zum Kader gehören Yavuz Eltemiz und Jürgen Kiel aus privaten Gründen. Der SVP geht optimistisch in diese Partie beim Tabellennachbar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.