• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Futsal: Brake fährt zur Landesmeisterschaft

06.02.2017

Cloppenburg /Wesermarsch Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Brake haben ihre Außenseiterchance genutzt und sich am Sonnabend in Cloppenburg für die Niedersachsenmeisterschaft im Futsal qualifiziert. Im Qualifikationsturnier des Bezirks Weser Ems verloren sie das Finale gegen die SG Timmel-Moormerland mit 5:6 (1:1) nach Sechsmeterschießen. Landesligist und Kreis-Rivale TSV Abbehausen hatte schon nach der Vorrunde die Segel gestrichen.

Die Teams aus der Wesermarsch spielten in derselben Gruppe. Die Brakerinnen besiegten den DJK SV Bunnen mit 1:0, während die Abbehauserinnen gegen Bunnen mit 1:2 verloren.

Deutlicher Derbysieg

Im Derby setzten sich die Brakerinnen mit 4:0 durch. „Brake war stark und einfach besser“, sagte Abbehausens Trainer Daniel Behrens, dessen Mannschaft auch gegen die SG Timmel-Moormerland den Kürzeren zog (1:2) und nach seinen Worten verdientermaßen früh ausschied.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch die Brakerinnen mussten sich der SG geschlagen geben – und zwar klar (0:4). Das passte Coach Jonny Peters natürlich gar nicht, obwohl sich seine Mannschaft schon für das Halbfinale qualifiziert hatte. „Wir sind das Spiel zu locker angegangen“, schimpfte er und sprach von einer Klatsche.

Doch seine Mannschaft zog ihre Lehren aus der Partie. Im Halbfinale traf sie auf den Landesliga-Tabellenführer Osnabrücker SC, der seine drei Gruppenspiele zuvor gewonnen hatte. Doch die Brakerinnen spielten groß auf, gewannen mit 3:1 und machten mit die Finaleinzug die Qualifikation zur Niedersachsenmeisterschaft klar. „Das war eines unserer besten Spiele“, sagte Peters und sprach von einem verdienten Sieg. „Wir hatten mit unserer neuen Torhüterin Cäcilie Grubich eine Bank hinten.“

Im Finale trafen die Brakerinnen auf die SG Timmel-Moormerland. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1.

Peters stolz

Im Sechsmeterschießen hatte die SG dann etwas mehr Glück. „Aber mit der SG Timmel-Moormerland hat auch die beste Mannschaft dieses Turnier gewonnen“, sagte Peters, dessen Team am 4. März um den Landestitel kämpfen darf. „Wir haben damit nicht gerechnet“, sagte Peters stolz.

SV Brake: Cäcilie Grubich - Sarina Büsing, Sabrina Warns, Lena Kemmeries, Liza Seelemeyer,Kerryn Heise, Louisa Hollmann, Jennifer Corssen, Angelina von Waaden.

TSV Abbehausen: Nathalie Mertens - Laura Janßen, Leonie Schüler, Kristin Schüler, Lisa Bultmann, Pia Ahlers, Nadine Schiller, Geske Kaemena, Alkje Dettmers.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.