• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker überzeugen zum Auftakt der Vorbereitung

20.01.2020

Brake Mit einem 2:2-Unentschieden hat sich der Fußball-Bezirksligist SV Brake am Samstag in seinem ersten Testspiel vor eigener Kulisse vom ostfriesischen Bezirksliga-Club Frisia Loga getrennt. „Wir haben eine temporeiche Begegnung gegen einen spielstarken Kontrahenten gesehen“, meinte Logas Trainer Volker Modder. Torschützen für den SVB waren Ilhan Tasyer mit einem Freistoß und Luke Bleckmann mit einem verwandelten Foulelfmeter.

Frisia Loga, Tabellenvierter der Bezirksliga Ostfriesland, war als Testpartner für den VfL Bad Zwischenahn eingesprungen, der Brake am vergangenen Mittwoch abgesagt hatte. „Wir sind der Einladung des Braker Trainers Stefan Jasper gerne gefolgt, da wir in Leer keinen Kunstrasen haben. Wollen wir auf so einem Geläuf spielen, müssen wir ins holländische Delfzijl reisen“, sagte Modder.

Brake musste aus verschiedenen Gründen auf Miklas Kunst, Andreas Cichon, Jan Speer, Normen Preuß und Dennis Pleus verzichten. Ob Preuß und Pleus das Braker Trikot noch einmal überstreifen werden, ist fraglich. Beide Akteure kokettieren mit einem Wechsel in der Winterpause zum Bremen-Ligisten Leher TS.

Da passt es prima, dass Luke Bleckmann früher als erwartet seinen Amerika-Aufenthalt beendet hat und nach Brake zurückgekehrt ist. „Er war dort in einem Sportinternat. Fußball wird in Amerika jedoch von März bis November gespielt. Deshalb hat er früher als geplant seine Zelte in den USA abgebrochen“, sagte Lars Bechstein, Vorstandsmitglied der Fußballsparte des SV Brake.

Brake wie Loga zeigten bei großer Fairness temporeichen Fußball. Die Gäste aus dem Leeraner Vorort vergaben in der Schlussphase zwei Großchancen durch Hauke Bugiel und Arlind Jonjic – sie schossen freistehend vorbei. Patrick Lahrmann im Braker Tor war in beiden Szenen schon ausgespielt worden. Lahrmann, der in der 65. Minute Joris Langerenken im Tor ersetzt hatte, war froh über sein Mitwirken: „Wegen einer hartnäckigen Hüftverletzung habe ich ja zuletzt am 29. September des vergangenen Jahres in Hude gespielt.“

Auch Brake verfolgte das Abschlusspech. Unter anderem scheiterte Dominik Schwarting mit einem Kopfball am Logaer Schlussmann Frank Beekmann. „Da habe ich zu wenig Druck hinter den Ball bekommen“, schilderte der Braker Offensivspieler die Situation. Jasper ließ mit einem 4:3:2:1 spielen, obwohl das Team sich defensiv oft im 4:4:2 präsentierte.

Sehr gut war bei Brake die Abstimmung zwischen Ilhan Tasyer und Fynn Landwehr auf der rechten Seite. Stürmte Landwehr als Defensivspieler mit, ließ Tasyer sich sofort fallen. Den nächsten Test bestreitet der SVB am Sonntag, 2. Februar, um 14 Uhr beim Bremerhavener Kreisligisten TSV Wulsdorf, der von Nicole Klockmann trainiert wird.

Tore: 0:1 Koning (40.), 1:1 Tayser (42.), 2:1 Bleckmann (52.), 2:2 Bugiel (63.)

Brake: Langerenken (65. Lahrmann) - Heyer (46. Maltas), Schwarze, Mathes (46. Warns), Landwehr, Kühl, Bleckmann, Ince (46. Mark), Trawally, Schwarting, Tasyer.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.