• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Duell mit robustem Gegner

29.03.2019

Brake Zehn Spiele noch, und jedes einzelne kann entscheidend im Kampf um den Klassenerhalt sein. Wenn die Landesliga-Fußballer des SV Brake noch den Sprung über den gefürchteten Strich schaffen wollen, müssen sie vor allem eines: punkten. Besonders in den Heimspielen sind Siege nahezu Pflicht. Also zählen am Sonntag ab 16 Uhr zu Hause gegen den BV Essen nur drei Punkte.

Im Dezember übernahm Lars Bechstein das Traineramt von Gerold Steindor. „Seitdem hat sich an unserer Lage eigentlich nichts geändert. Wir wussten schon damals, dass wir noch sehr oft gewinnen müssen, um den Klassenerhalt zu schaffen“, sagt Bechstein. Das gelte vor allem für die Heimspiele. Aber das alleine würde nicht reichen.

„Ich rechne damit, dass wir 36 bis 40 Punkte brauchen, um in der Landesliga zu bleiben“, sagt Bechstein. Derzeit steht sein Team erst bei 18 Zählern. Da müsse also auch auswärts noch hin und wieder etwas Zählbares eingefahren werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zunächst gilt es aber primär, gegen Essen zu bestehen. Bechstein fordert „Leidenschaft und Laufbereitschaft, gepaart mit Spielwitz“.

Der Schlüssel zum Erfolg soll ein schnelles Spiel im Mittelfeld werden, egal, ob zentral oder über die Außen. „In dem Bereich müssen wir gut kombinieren und hinter die gegnerische Abwehr kommen“, sagt Bechstein.

Einzelne Personen möchte der Coach gar nicht in die Pflicht nehmen. Vielmehr käme es auf eine geschlossene Teamleistung an. „Die Mannschaft muss heiß sein. Das müssen auch die Zuschauer am Spielfeldrand spüren, dass da eine Elf auf dem Platz steht, die alles gibt“, sagt Bechstein. Personell sieht es gut aus. Der weiterhin angeschlagene Torhüter Patrick Lahrmann wird wahrscheinlich wieder durch Nachwuchskeeper Joris Langerenken ersetzt. Dafür könnten aber Ilhan Tasyer und Jonas Kühl in den Kader zurückkehren.

Den Gegner aus Essen mag Bechstein nicht so recht einzuschätzen wissen. „Das ist keine Übermannschaft, aber sie ist sehr robust. Außerdem können die, wenn es bei ihnen gut läuft, so ziemlich jeden Gegner in der Landesliga schlagen“, meint er. Auch BVE-Coach Luc Arsene Diamesso bestätigt diese Einschätzung, legt aber noch einen drauf und impliziert alle Mannschaften. „Die Liga ist verrückt. Da kann jeder gegen jeden gewinnen“, meint er.

Als bestes Beispiel gelten die beiden bisherigen Aufeinandertreffen der Mannschaften. Das Hinspiel gewann Essen mit 1:0, im Bezirkspokalspiel setzte sich Brake mit 4:2 durch. Der Kunstrasenplatz in Brake flößt Diamesso allerdings keine Angst ein. „Wir haben in Lastrup selbst eine Trainingseinheit auf Kunstrasen absolviert“, sagt er. So wichtig ein Dreier für den SVB wäre, auch Essen hat nichts zu verschenken. „Wir benötigen selber jeden Zähler für den Klassenerhalt“, sagt Diamesso.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.