• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Favorit gewinnt Vereinsduell knapp

04.06.2018

Brake Die Fußballer des SV Brake II haben am Samstag den Kreisklassenpokal gewonnen. Im vereinsinternen Duell gegen die eigene Fünfte setzte sich die Mannschaft von Trainer Marco Kuck hauchdünn mit 7:6 (1:1, 3:3) nach Elfmeterschießen durch.

Erste Niederlage

Für die Fünfte war es die erste Saisonniederlage, nachdem sie sich im Pokal bis ins Endspiel durchgetankt und die Meisterschaft in der Fusionsklasse D mit der Traumbilanz von 20 Siegen aus 20 Spielen für sich entschieden hatte. Entsprechend selbstbewusst ging sie in die Partie.

Der Favorit aus der Fusionsklasse B erzielte durch Jonas Koletzki zwar früh das 1:0. Aber die Fünfte spielte vor einer großen Zuschauerkulisse munter mit und ging nach einem Doppelschlag von Jan-Dirk Pieperjohanns sogar mit 2:1 in Front.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dann drehte die Zweite wieder mit zwei Toren innerhalb von drei Minuten auf. Torben Mau sorgte mit seinem Treffer zum 3:3 fürs Elfmeterschießen.

Nervenstärke

Hier hatten die Spieler aus der Zweiten die besseren Nerven. „Das war ein spannendes und interessantes Finale, in dem kein Klassenunterschied zu sehen war“, meinte der Spielausschussvorsitzende des Niedersächsischen Fußballverbands im Kreis Wesermarsch, Heino Tönjes, der anschließend Jonah Stührenberg, Kapitän der Zweiten, den Pokal überreichte.

Tore: 0:1 Koletzki (6.), 1:1 Pieperjohanns (34.), 2:1 Pieperjohanns (61.), 2:2 Koletzki (63.), 2:3 Apfelstädt (66.), 3:3 Mau (82.).

Elfmeterschießen: Thielemann, Müller und Mentz treffen für SVB V - Apfelstädt, Koletzki, Grube und Martin treffen für SVB II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.