• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Selbstbewusste Braker erwarten starken Aufsteiger

25.08.2017

Brake Mit dem SV Brake und dem SV Baris Delmenhorst treffen am Sonntag (15 Uhr) im Braker Stadion an der Bahnhofstraße zwei ungeschlagene Teams der noch jungen Fußball-Saison 2017/2018 aufeinander. Während Brake die Bezirksliga-Spiele gegen BW Bümmerstede (3:0) und SV Wilhelmshaven (1:0) gewann, siegte Baris bei GVO Oldenburg (3:1). Gegen den SVE Wiefelstede spielte Baris zu Hause unentschieden (3:3).

Im Spiel gegen Wiefelstede bekleckerte sich Baris nicht mit Ruhm. Zur Halbzeit war die Welt für die Elf von Trainer Önider Caki noch in Ordnung, denn sie führte vermeintlich uneinholbar mit 3:0. Nach der Pause ließ Baris eine große Möglichkeit zum 4:0 aus. Das war der Weckruf für den SVE. Die Ammerländer konnten noch ausgleichen. Dennoch ist der Saisonstart des Aufsteigers beachtlich. Baris wird in Brake mit Konterangriffen den Erfolg suchen. Der SVB wird sich darauf einstellen müssen.

Das Braker Trainergespann Gerold Steindor/Maik Stolzenberger atmete nach dem 1:0-Auswärtssieg beim SV Wilhelmshaven tief durch. Aufopferungsvoll in der Defensive kämpfend, überstanden die Braker das Spiel mit dem nötigen Glück ohne Gegentor. Offensiv blieb die Elf zwar einiges schuldig. Doch Fußball ist ein Ergebnissport. Und immerhin hatte Nico Westphal an der Jade getroffen. Dem Treffer war eine Energieleistung von Sascha Schwarze vorausgegangen, der sich als Abwehrspieler auf der rechten Angriffsseite durchsetzte und für Westphal auflegte. Der traf dann genau in den Winkel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Braker Top-Stürmer Mikro Jankoswski und André Jaedtke sind in dieser Saison noch ohne Treffer. Bisher haben die gegnerischen Trainer ihre Abwehrreihen auf die beiden Angriffsspieler gut eingestellt. Sie machten den beiden die Räume eng. Aber das gab natürlich Platz für deren Mitspieler, den Sascha Schwarze in Wilhelmshaven zum Beispiel glänzend ausnutzte. Der Sieg beim Mitfavoriten aus Wilhelmshaven wird den SVB-Akteuren Selbstvertrauen gegeben haben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.