• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SVB hofft auf größere Auswahl

02.03.2018

Brake In der Fußball-Bezirksliga steht der Tabellenführer SV Brake vor einem weiteren Heimspiel: Am Sonntag (15 Uhr, Stadion Bahnhofstraße) trifft die Elf des Trainergespanns Gerold Steindor/Maik Stolzenberger auf den Tabellenelften GVO Oldenburg, der sich am vergangenen Wochenende im Heimspiel gegen den TSV Abbehausen mit 0:4 einen Ausrutscher sich leistete.

Brake wiederum gewann am vergangenen Spieltag das Heimspiel gegen SVE Wiefelstede mit 5:2. Den Ammerländern gelang es zwar, nach der Pause sich mit zwei Toren auf 2:3 heranzuschießen, doch anschließend zog der SVB die Zügel wieder an und setzte sich verdient durch.

Beim Sieg gegen Wiefelstede hatte das Braker Trainergespann mit Personalproblemen zu kämpfen. Christopher Nickel spielte wegen einer Grippe nicht. Nico Westphal musste mit Darmproblemen passen. Rico Mathes fehlte aufgrund einer Zerrung. Fabian Strauß war ebenfalls grippegeschwächt, setzte sich damit dennoch auf die Auswechselbank.

Diese vielen Ausfälle führten dazu, dass es keinen Wechsel gab. „Offensiv hatte ich ohnehin keine Alternativen“, sagte Steindor. Vorsichtshalber spielte Brake zudem mit den etablierten Innenverteidigern Dennis Pleus und Tanju Temin. Winterzugang Jonas Möller blieb nur die Ersatzbank. Gegen GVO hofft das Trainergespann auf die Rückkehr des einen oder anderen verletzten oder kranken Spielers.

Bei den Oldenburgern fand in der Winterpause ein Trainerwechsel statt. Hans-Jürgen Immerthal ersetzte Marc Bury. Der erste Auftritt unter neuer Regie gegen Abbehausen misslang völlig: Offensiv blieben die Osternburger fast alles schuldig. Sie entfachten kaum mal Torgefahr. Zudem ließ sich die Elf vom TSV auskontern.

Immerthal möchte den GVO taktisch eigentlich offensiver einstellen. Ob das gegen Brake der Fall sein wird, dürfte fraglich sein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.