• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Brake hat Klassenerhalt sicher

10.05.2013

Brake Die Fußballer des SV Brake dürfen jubeln. Drei Spieltage vor dem Saisonende hat die Mannschaft von Trainer Stefan Franz am Donnerstag den Klassenerhalt in der Landesliga durch einen 4:1 (1:1)-Heimsieg gegen Union Lohne sichergestellt. Sofern es bei den ausgerufenen fünf Absteigern bleibt, was derzeit sehr wahrscheinlich ist, ist der SVB nicht mehr einzuholen.

Der erste Durchgang bot fußballerische Magerkost. Die Gäste dominierten über weite Strecken, ließen es aber an Zielstrebigkeit vermissen. Immerhin – zwei Höhepunkte gab es dann doch. In der 15. Minute traf Brakes Sturmführer Denis Tanriverdi zum 1:0 für die Hausherren: Aus spitzem Winkel schlenzte er den Ball haargenau ins lange Eck.

Auf der Gegenseite dachte sich Klaus Lammers wohl: „Was der kann, kann ich auch.“ In der 39. Minute traf der Lohner im ähnlichen Stil wie zuvor Tanriverdi. Ansonsten sahen die rund 400 Zuschauer nur wenig Erbauliches. Einzig Lohnes Dirk Övermann besaß noch eine Möglichkeit, die SVB-Keeper Patrick Lahrmann zunichte machte (29.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits in der ersten Hälfte hatten die abstiegsbedrohten Gäste mitgehalten – und auch im zweiten Durchgang starteten sie gut:  Patrick Foppe vergab in der 54. Minute die Führungschance – wieder war Lahrmann auf dem Posten. Es folgte wieder einer dieser Geniestreiche von Tanriverdi. Fast von der Grundlinie aus zirkelte er den Ball zum 2:1 ins Lohner Netz (57.). „Das kann nur Tanriverdi“, sagte Brakes Fußballboss Roland Schiefke anerkennend.

Danach gaben sich die Gäste auf. Eike Lampe bereitete Brakes Tore Nummer drei und vier von Normen Hartmann und Arthur Hoffmann vor. „Lohne hat nicht wie ein Abstiegskandidat gespielt“, sagte Nico Petrillo, neben Pascal Helmcke der stärkste Braker. Auch Trainer Franz fand: „Das Ergebnis spiegelt nicht den Spielverlauf wider.“

Tore: 1:0 Tanriverdi (15.), 1:1 Lammers (39.), 2:1 Tanriverdi (57.), 3:1 Hartmann (78.), 4:1 Hoffmann (82.).

SVB: Lahrmann - Lachnitt, Hoffmann, Hartmann, Janssen (46. Grimm), Brehmer, Nickel (70. Lampe), S. Schwarze, Helmcke, Tanriverdi (60. Juhrs), Petrillo.

  Am Sonntag, 15 Uhr, geht’s für den SV Brake weiter. Dann empfängt die Franz-Elf den VfL Oythe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.