• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jahreshauptversammlung: SVB wirbt um neue Mitglieder

17.03.2018

Brake Den Schwerpunkt seiner Arbeit legte der Vorstand des Sportvereins Brake im vergangenen Jahr auf die Mitgliederwerbung und auf neue Sportangebote. Die Vorsitzende Beate Hagen unterstrich auf der Jahreshauptversammlung im Kreishaus die Notwendigkeit, neue Mitglieder zu gewinnen. Eine hohe Mitgliederzahl und stabile Beiträge würden auch weiterhin die Basis für ein breites sportliches Angebot bilden.

Die vom Verein initiierte Werbemaßnahme „Mitglieder werben Mitglieder“ läuft noch bis zum 30. April. Für jedes neu geworbene Mitglied erhält der Werber einen Brake-Gutschein. Nach der Aktion nimmt der Werber mit dem neu gewonnenen Mitglied an einer Verlosung teil.

Der SV Brake hat das Projekt „Fit in den Frühling“ ausarbeitet. Es gibt drei neue Sportangebote. So erfolgreich die Kursangebote auch sind, dem SV Brake fällt es nach wie vor schwer, neue Übungsleiter zu finden, auch wenn es dem Verein gelungen ist, einzelne qualifizierte Übungsleitungen an sich zu binden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gelungen ist es auf jeden Fall, einige Angebote im Gesundheitssport zu etablieren.

Wichtig sind nach den Worten Beate Hagens auch all die Gruppen, die nicht immer im Rampenlicht stehen, aber einen großen Beitrag für ein florierendes Vereinsleben leisten. „Ich denke dabei zum Beispiel an die Jazztanzgruppe, an die Frauen- und Männergymnastikgruppen, die Aerobicgruppe, die Kinderturngruppen und die Faustballer“, sagte die Vorsitzende.

Beate Hagen dankte allen aktiven Sportlern, den vielen ehrenamtlichen Helfern und Übungsleitern und all denen, die Meisterschaften, Turniere und Veranstaltungen wie den OLB-Eon-Lauf, den Bodo-Cup sowie den Winter- und Sommer-Cup der Fußballer organisiert haben. Sie freue sich auch über die sportlichen Erfolge der Einzelsportler und Mannschaften in der vergangenen Saison, sagte sie. Mehr als 130 Sportler wurden im vergangenen Jahr geehrt.

Dem Verein gehören zurzeit 2524 Mitglieder an. Die Nutzung der Begegnungsstätte ist zunächst bis 2020 gesichert.

Die Ernährungsberaterin Antje Lüken sprach anschließend über „gesund ernähren und sportlich aktiv sein“.

Der SV Brake bietet eine weitere Reha-Sportgruppe im Brommy Bad an. Der Kursus beginnt am Montag, 9. April, um 15 Uhr. Interessierte mit einer entsprechenden Verordnung treffen sich um 14.45 Uhr im Eingangsbereich des Bades (Philosophenweg 8). Die Gruppe am Mittwoch (19.15 bis 20 Uhr) trifft sich weiterhin. Auch hier werden noch Teilnehmer aufgenommen. Beide Gruppen leitet Heike Schröder. Weitere Informationen und Anmeldungen in der SVB-Geschäftsstelle unter Telefon  04401/938860.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.