• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Korbball: Ovelgönnerinnen feiern Sieg im Spitzenspiel

23.01.2019

Brake In der Korbball-Niedersachsenliga hat der Ovelgönner TV am Wochenende an seinem Heimspieltag, der in der Kreissporthalle Brake ausgetragen wurde, den zweiten Tabellenplatz verteidigt. Die Niederlage gegen Stuhr war zwar unnötig. Aber im direkten Duell gegen Verfolger Gessel setzte sich der OTV deutlich durch.

Der SV Brake I verlor beide Partien. Die Braker Zweite gewann gegen Emtinghausen und hielt auch gegen Spitzenreiter Heiligenrode II hervorragend mit.

Ovelgönner TV – TV Stuhr 8:9. Gegen den Tabellenachten kam der OTV nur schwer aus dem Quark. Erst in der 18. Minute erzielte Jane Beckhusen den ersten Korb. Allerdings glänzte auch Stuhr nicht gerade mit Offensivaktionen. Zur Pause stand es 3:2 für Ovelgönne. Insgesamt kam aber zu wenig vom Zweiten. „Vorne waren wir nicht mutig genug“, sagte Trainerin Tanja Buse. Am Ende ging die Partie knapp verloren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

OTV: Vanessa Höpken (2), Jane Beckhusen (4), Christine Addicks (1), Tessa Wefer (1), Melanie Anetsberger, Merle Suhr, Ann-Kathrin Bischoff, Kea Decker.

FC Gessel-Leerßen – Ovelgönner TV 6:20. Im Kampf um den zweiten Tabellenplatz durfte Ovelgönne nicht verlieren, ansonsten wäre Gessel-Leerßen vorbeigezogen. Entsprechend motiviert legte der OTV schon in der ersten Halbzeit los. Er führte nach 20 Minuten bereits mit 9:2 – auch dank der fünf Korberfolge von Tessa Wefer. Diesen Vorsprung ließ sich der OTV nicht mehr nehmen. „Gessel hat trotz diverser Abwehrvarianten unsere starken Distanzwürfe nicht in den Griff bekommen“, sagte Buse.

OTV: Vanessa Höpken (2), Jane Beckhusen (3), Christine Addicks (1), Tessa Wefer (6), Melanie Anetsberger (5), Merle Suhr, Ann-Kathrin Bischoff (1), Kea Decker (2).

TSV Heiligenrode II – SV Brake I 8:5. Die Brakerinnen agierten mit dem Spitzenreiter auf Augenhöhe. „Wir haben sehr gut gespielt und gekämpft“, sagte Betreuerin Verena Bache-Wittmar. Am Ende ging den Kreisstädterinnen indes ein wenig die Puste aus.

SVB I: Fabienne Wessels, Jarste Fasting (1), Jokea Allmers (2), Imke Tönjes, Nicole Sagkob, Kristina Penning, Susan Kempe (1), Jule Wienken (1).

TSV Emtinghausen – SV Brake II 7:11. Die SVB-Reserve kaufte ihrem Gegner früh den Schneid ab. „Unsere ständigen Tempo-Angriffe hat Emtinghausen nicht in den Griff gekriegt“, sagte Bache-Wittmar. Eine starke Partie lieferte Hiske Fasting ab, die sechs Körbe erzielte.

SVB II: Jule Müller (1), Rieke Hagen (1), Nantje Bache (2), Kea Munderloh, Christine Janzen, Hiske Fasting (6), Maray Fehner, Carla Griesemann (1).

SV Brake I – TSV Heiligenfelde I 10:13. Der Kampfgeist stimmte. Nach der kräftezehrenden Partie gegen Heiligenrode hielt Brakes Erste zwar gut mit, verpasste aber die angestrebten zwei Punkte.

SVB I: Fabienne Wessels, Jarste Fasting (2), Jokea Allmers (2), Imke Tönjes (3), Nicole Sagkob (1), Kristina Penning (2), Susan Kempe, Jule Wienken.

SV Brake II – TSV Heiligenrode II 12:13. Die jungen Brakerinnen hielten gegen den Spitzenreiter erstaunlich gut mit. Körperlich waren sie dem Tabellenführer aber unterlegen. „Die Härte Heiligenrodes war letztlich ausschlaggebend für den einen Punkt Differenz“, sagte Bache-Wittmar.

SVB II: Jule Müller (1), Rieke Hagen, Nantje Bache (1), Kea Munderloh (5), Christine Janzen (1), Hiske Fasting (1), Maray Fehner (1), Carla Griesemann (2).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.