• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Petri-Jünger setzen Glasaale aus

26.03.2019

Brake Zur Bestandserhaltung des europäischen Aals haben Mitglieder des Sportfischervereins Brake im vergangenen Jahr 51 Kilogramm Glasaale im Braker Sieltief mit Nebenzügen und im Käseburger Sieltief ausgesetzt. Die Europäische Union und das Land Niedersachsen fördern die Maßnahme. Auch in diesem Jahr wird sich der Verein wieder an der Bestandserhaltung beteiligen, sagte der Vorsitzende Jürgen Renken während der Jahreshauptversammlung.

Vielfältige Aktivitäten bestimmten das vergangene Jahr des Sportfischervereins. Davon berichtete der Vorsitzende Jürgen Renken. 2018 begann mit einem Lehrgang zur Vorbereitung auf die Fischerprüfung unter der Leitung von Gert Rosenbohm. Auch in diesem Jahr ist bereits ein Kursus angelaufen. Die im Internet angebotenen Kurse sieht Jürgen Renken nicht als Konkurrenz, denn diese seien doch erheblich teurer.

Jürgen Renken informierte die Mitglieder auch darüber, dass sich Jürgen Varenkamp durch den Landesverband zum Gewässerwart ausbilden ließ. Einige Mitglieder hätten im Herbst an einem Kettensägen-Lehrgang teilgenommen und dafür das Zertifikat „Brennholzselbsterwerber“ erhalten.

Im Frühjahr wurden am Westteich die Schlengen am West- und Nordufer erneuert. Im Herbst konnten die umfangreichen Bauarbeiten abgeschlossen werden. Die Maßnahmen waren erst durch die finanzielle Unterstützung von Bingo-Lotto möglich.

Neben dem Flohmarkt für Angelzubehör bot der Verein im Rahmen der Ferienpassaktion ein Schnupperangeln an. Im Sommer wurden Nistkästen für Vögel angebracht. Der Verein kümmerte sich um Insekten, Fledermäuse, Igel und Hummeln. Auch wurde zum Skatabend eingeladen.

Weiter gab der Vorsitzende bekannt, dass Stefan Oetjen und Stefan Warnken das Amt des Arbeitsdienstleiters von Andreas Meyer übernommen haben. Als Nachfolger von Thomas Legner als Jugendwart konnten Nils Hemme und Hans-Helmut Chocholowicz gewonnen werden.

Die lange Hitzeperiode mit kaum Regen bereitete dem Verein mit seinen Teichen große Probleme. Um ein Fischsterben und die Verbreitung von Blaualgen zu verhindern, erhielt der Verein Unterstützung durch die Feuerwehren aus Brake und Elsfleth. An der Pütte in Oberhammelwarden halfen die Ortswehren aus Bardenfleth, Sandfeld und Elsfleth, am Ost- und Westteich die Feuerwehr Hammelwarden. Hier richtete der Vorsitzende einen großen Dank an alle beteiligten Wehren.

Derzeit hat der Verein in der Jugendgruppe 25 Mitglieder, bei den Erwachsenen sind es 352, davon 20 Frauen. In diesem Jahr besteht der Sportfischerverein Brake seit 85 Jahren. Gefeiert wird am 29. Juni mit einem Tag der offenen Tür.  Während der Versammlung konnten auch langjährige Mitglieder geehrt werden: Jürgen Renken und Moritz Berger (25 Jahre), Klaus Klingenberg, Detlef Meyer und Gerold Lüdemann (40 Jahre), Gerhold Klement (50 Jahre) und Thomas Legner für seine elf Jahre als Jugendleiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.