• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Spannende Läufe bei herrlichem Wetter

10.09.2018

Brake 1050 gemeldete Teilnehmer starteten beim 13. Braker Stadtlauf (OLB-hkk-Lauf) am Sonntag. Erstmals gingen auch sechs Läufer aus dem polnischen Darłowo an den Start. Sie waren gestern um vier Uhr gestartet und wurden nach einer achtstündigen Anreise in der Kreisstadt begrüßt. Brake und Darłowo haben Interesse an einer Städtepartnerschaft. Es war der erste sportliche Austausch der beiden Kommunen.

Nach der Eröffnung durch Bürgermeister Michael Kurz wurden um 11 Uhr die Läufe gestartet. Zuerst gingen die Jahrgänge 2012/2013 bis 2006/2007 auf die 850-Meter-Strecke. Als erste Siegerin des Tages überquerte Levke de Vries (Jahrgang 2012) vom TuS Eversten in 4:12 Minuten die Ziellinie. Bei den Jungen setzte sich Finn Westerhoff (Jahrgang 2012, Grundschule Lienen) in 3:53 Minuten durch.

Bei guten äußeren Bedingungen stimmte einfach alles an diesem Tag. Zu dieser hervorragend organisierten Veranstaltung trugen auch die vielen ehrenamtlichen Helfer und die Sponsoren bei. Allein am Sonntag waren ab 7 Uhr rund 60 Helfer auf den Beinen, damit alles klappte. So freute sich dann auch der Bürgermeister über einen Familienfest-Charakter des Stadtlaufs. Neben den Läufen wurde nämlich auch ein umfangreiches Rahmenprogramm auf dem Postplatz und in der Begegnungsstätte unter anderem mit Hüpfburg und dem acht Meter hohen Kletterturm des Kreissportbundes sowie einem Bungee-Trampolin angeboten. Das alles war für die Besucher kostenlos.

Eine Wette wurde beim Stadtlauf auch noch eingelöst. „Unterbieten Stephan Siefken und Daniel Stellmann beim OLB-hkk-Lauf ihre jeweiligen Bestzeiten auf 5 Kilometer, spenden die Wesertreuhand Steuerberatungsgesellschaft und die Uwe Thormählen GmbH zusammen 2000 Euro an das Braker Centraltheater“, hieß es vor einigen Tagen (die NWZ berichtete). Die beiden Zeiten der Läufer wurden addiert, insgesamt 45 Minuten mussten unterboten werden, was den beiden Läufern in 44:46 Minuten auch gelang.

Bei den Männern siegte über 5 Kilometer Ronny Bartels vom Hammelwarder Turnverein (17:07), bei den Frauen lag Andrea Eilers (LG Uplengen) in 23:51 vorne.

Über 10 Kilometer legte Yonas Abadi (SG akquinet Lemwerder) mit 34:58 Minuten eine fabelhafte Zeit hin. Bei den Frauen gewann Michelle Kipp (VfL Oldenburg) die 10 Kilometer in 43:06. Beste Braker über diese Distanz waren Sandra Pokern (SV Brake Lauffeuer) in 48:25 sowie Günter Jacobs (Hammelwarder Sprinter) in 47:09.

Die Sieger wurden nach dem Lauf in der Begu an der Schulstraße geehrt. Neben den vielen Pokalen gab es auch eine Auszeichnung für die teilnehmerstärkste auswärtige Grundschule. Die Auszeichnung, die der Braker Andreas Saralidis spendete, ging an die Grundschule Lienen in Elsfleth.


Weitere Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Ulrich Schlüter
Elsfleth
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2320

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.