• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Emin will in Brake zehn Kilometer rückwärts bewältigen

19.08.2019

Brake Der Braker Stadtlauf ist nach 13 gelungenen Durchläufen bei den Laufbegeisterten aus der Region fest im Terminkalender notiert. Diesmal wird Bürgermeister Michael Kurz die rund 1000 Läufer am Sonntag, 8. September, ab 11 Uhr auf die unterschiedlichen Laufstrecken schicken. 60 ehrenamtliche Helfer von der Freiwilligen Feuerwehr Hafenstraße, dem DRK Brake, dem Lauftreff Lauffeuer des SV Brake sowie Beamte der Polizei Brake und weitere Helfer werden dafür sorgen, dass der von Sport Nord präsentierte OLB-hkk-Lauf auch beim 14. Mal reibungslos verläuft.

Welche Läufe werden angeboten?

Insgesamt wird es zwölf Läufe geben. Bei den 850-Meter-Läufen kommen die jüngeren Läufer (bis zwölf Jahre) auf ihre Kosten, alle anderen bei den bestenlistenfähigen Fünf- und Zehn-Kilometer-Läufen. Firmen sind wieder herzlich eingeladen: es gibt Mannschaftswertungen für Betriebssportgruppen. (Nordic) Walking ist auf fünf Kilometern ebenfalls möglich. Auch wenn der 5-Kilometer-Lauf für weiterführende Schulen bisher nicht angenommen wurde, wird er auch diesmal angeboten, sagt Bürgermeister Kurz, der auch zum Organisationsteam gehört und die Veranstaltung moderieren wird. Start und Ziel ist in der Georgstraße.

Was ist in diesem Jahr anders?

Diesmal geht mit dem bekannten Bremer Langstreckenläufer Emin da Silva ein Sportler an den Start, der die 10 Kilometer im Rückwärtslauf absolvieren wird. Er läuft als Vorbereitung auf den am 3. November stattfindenden New York Marathon, den er ebenfalls im Rückwärtslauf absolvieren will.

Außerdem haben sich neun Läufer aus Darlowo (Polen) angesagt. Brake und Darlowo sind an einer Städtepartnerschaft interessiert.

Beim 850-Meter-Schulwettbewerb bekommt nicht nur die Braker Grundschule einen Wanderpokal und Geldpreis, von der die meisten Schüler ins Ziel kommen (prozentual zur Gesamtschülerzahl), sondern diesmal bekommt auch die auswärtige Grundschule einen Pokal, auf die das gleiche zutrifft.

Was wird den Zuschauern geboten?

Neben einem Bungee-Trampolin wird der acht Meter hohe Kletterturm des Kreissportbundes aufgebaut, außerdem eine Riesenhüpfburg. Der Lauftreff des SV Brake ist für die Kinderbetreuung zuständig. Weitere Mitmachaktivitäten werden von der DLRG sowie von der OLB und der hkk angeboten. Geplant ist außerdem eine Sportbekleidungsausstellung.

Die Verpflegung ist durch Mitglieder des Round Table Brake und durch das mobile Melkhus sichergestellt. In der Begegnungsstätte gibt es eine Kaffee-und Kuchentafel.

Die Cheerleader der Feuerwehr Jaderberg werden an der Strecke für Stimmung sorgen.

Kann ich mich noch anmelden?

Selbstverständlich. Bisher ist die Zahl der Anmeldungen noch überschaubar. Das ist aber laut Michael Kurz „zu diesem Zeitpunkt normal“. Die meisten Läufer würden sich erst wenige Tage vor dem Lauf anmelden.

Aber natürlich muss man nicht mehr warten: Anmeldungen werden in der Geschäftsstelle des SV Brake in der Schulstraße 20 montags von 10 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr oder im Internet entgegen genommen.


Mehr Infos unter   www.lauffeuer-brake.de 
Torsten Wewer Elsfleth / Redaktion Brake
Rufen Sie mich an:
04401 9988 2322
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.