• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Brake startet mit großem Selbstvertrauen

18.07.2015

Brake Als Tabellensiebter schlossen die Landesliga-Fußballer des SV Brake mit insgesamt 55 Punkten die Saison 2014/15 – ein beachtliches Resultat. Natürlich wäre es schön, wenn sie dieses Ergebnis wiederholen könnten. Doch aufgepasst: Fünf starke Aufsteiger werden das spielerisch und taktische Niveau in der Landesliga heben. Achtgeben müssen die Vereine der Landesliga besonders auf die Aufsteiger TuS Bersenbrück und Hansa Friesoythe. Der TuS schaffte den Aufstieg mit einem Durchschnitt von 2,7 Punkten pro Spiel. Friesoythe hingegen kassierte in 30 Spielen nur 18 Gegentore und kam auf eine Durchschnittspunktzahl von 2,4.

Die Braker Spieler werden sich auf ein Trainertrio einstellen müssen. Cheftrainer Sebastian Schütte scharte seine bewährten Helfer Daniel Nolan und Simon Theilmann um sich. Hier ist eine genaue Abstimmung gefragt. Schließlich könnte es zu Problemen kommen, wenn gleich mehrere Trainer auf die Spieler einreden.

Neu ist mit Lutz Hoffmann auch der Physiotherapeut. „Er hat diesen Job schon bei den Basketballern der Baskets Oldenburg gemacht. Unsere Spieler sind von seiner Arbeit begeistert,“ sagt Schütte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Videoanalyse

Daniel Nolan gibt einen weiteren kleinen Einblick, was sich beim SV Brake schon geändert hat. „Wir werden Videoanalysen unserer Spiele durchführen. Das verbessert die Spieler im taktischen Verhalten dauerhaft.“ Begonnen hat das Trainerduo damit schon im ersten Test gegen den Brinkumer SV. Auch soll der kommende Gegner in der Pflichtrunde möglichst oft zeitnah beobachtet werden. So waren die Trainer auch schon beim Test des TuS Bersenbrück gegen den SV Holdorf dabei. Ihr Fazit: „So stark ist Bersenbrück nicht.“

Neu bei Brake sind Tilmann Bischoff und Mai Nirving. Beide haben beim VfL Oldenburg in der Oberliga Erfahrung gesammelt. Seinen großen Tag hat Nirving am letzten Spieltag der Saison 2013/2014, als sein Treffer zum 1:1 gegen den TSV Ottersberg der Klassenerhalt für die Huntestädter bedeutete. Sahin Yasar, Fabian Milz, Dustin Vortmann und Philipp Winkler gelten als Talente, benötigen bestimmt noch eine Anlaufzeit bis zum Durchbruch. Milz zeigte aber schon in den Testspielen, über welches Potenzial er verfügt. „Philipp Winkler muss mit seinem Talent mehr Selbstbewusstsein zeigen, um sich durchzusetzen“, meint Schütte. Malik Tuncer kann noch in der A-Jugend spielen, nimmt aber bereits an den Trainingseinheiten der Ersten teil. Der neue SVB-Coach ist von seinem Willen begeistert: „In allen Einheiten zieht er hundertprozentig mit.“

Eine Stärke der Braker werden die Standards bleiben. Jeder Trainer der Landesliga hat vor der Kopfballstärke von Normen Hartmann, Dennis Pleus und Julian Lachnitt großen Respekt. Doch auch die Neuzugänge Tilmann Bischoff und Maik Nirwing beherrschen das Kopfballspiel. Der torgefährliche – aber eher klein gewachsene Christopher Nickel – wird sich, wenn er so weitermacht, noch besser entwickeln. Mit elf Toren war er schon in der abgelaufenen Saison der erfolgreichste Schütze des SVB.

Fred Kwasi Ocloo verließ Brake in Richtung Kickers Emden. BSV-Trainer Rudi Zedi hatte sich sehr um den Stürmer bemüht, der schließlich dem Werben nachgab. Beim SVB war Ocloo nicht der trainingseifrigste Spieler. Über das Leistungsvermögen von Hannes Hartfil kann nicht geurteilt werden, weil er verletzungsbedingt kein Pflichtspiel für Brake absolvierte. Er spielt künftig für den Kreisrivalen TV Esenshamm. Nico Petrillo beendete seine Karriere aus beruflichen Gründen.

Kein Problem hat Brake auf der Torhüterposition: Patrick Lahrmann und Marvin Wieting sind zwei starke Torleute. In der Viererabwehrkette haben sich Normen Hartmann und Bjarne Wiesehan in der Innenverteidigung etabliert. Glück für Brake: Sascha Schwarze bleibt dem Team erhalten. Er hilft der Mannschaft mit seiner Erfahrung auf der rechten Seite. Matthias Grimm wäre ein Alternative.

Klar ist: Das Defensivnetz im Verbund mit den beiden Sechsern muss schnell an Sicherheit gewinnen. In der Vorbereitung legt Schütte auch darauf sein Augenmerk. Er weiß schließlich um die 63 Gegentore in der vergangenen Saison. „Um dauerhaft vorne in der Tabelle mitzuspielen, sind das zu viele Gegentore“, sagt Schütte.

Hervorragend passte beim SVB zuletzt das Einkontakt-Spiel. Gerade auswärts punktete das Team mit blitzschnellem Konterfußball. Christian Hillje war in der abgelaufenen Saison der Spieler mit den meisten Torvorlagen. „Ich würde das gerne wiederholen, möchte aber auch das eine oder andere Tor selbst schießen“, sagt Hillje. In der vergangenen Serie erzielte der Offensivspieler vier Treffer.

Hagels greift an

Angreifen will auch Thorsten Hagels: „Beim ersten Training in Brake nach der Winterpause habe ich mir einen Knorpelschaden am linken Knie zugezogen. Die Heilung hat gedauert. Jetzt kehre ich mit der nötigen Geduld zurück“, sagt Hagels, der am liebsten als Zehner im Mittelfeld spielt.

Topfavoriten der Liga auf der Meisterschaft sind sicherlich der BSV Kickers Emden und der VfL Oythe. Auch Aufsteiger TuS Bersenbrück wird hoch gehandelt. Schütte nennt noch einen Favoriten: „BW Lohne hat sich erheblich verstärkt. Dort müssen wir schon am ersten Spieltag antreten.“ Brake ist bekanntermaßen für Lohne stets ein Angstgegner gewesen.

Schwer wird es der TV Bunde haben. Die Aufsteiger aus Ostfriesland stiegen in den vergangenen Jahren schnell wieder ab. Der TV Bunde schaffte den Wiederaufstieg als Dritter der Bezirksliga I, weil Meister Concordia Ihrhove und Vizemeister BW Borssum vom Aufstiegsrecht keinen Gebrauch machten.

Brakes Auftakt ist schwierig. Nach dem Spiel in Lohne ist die Elf spielfrei. Dann muss sie nochmals auswärts antreten. Erst am vierten Spieltag genießt das Team Heimrecht. Dann geht es gegen Melle.

Schütte zeigt Selbstvertrauen, wenn er seine Ziele formuliert. „Wir wollen – wie jedes andere Team auch – unsere Spiele gewinnen. Dafür müssen wir stets an unsere Leistungsgrenze gehen.“

SV Brake 2015/2016

Zugänge Sahin Yasar (TV Esenshamm), Tilmann Bischoff, Maik Nirwing (beide VfL Oldenburg), Dustin Vortmann (SV Brake II), Fabian Milz (TSV Abbehausen A-Jugend), Philipp Winkler (SV Brake A-Jugend), Malik Tuncer (SV Brake A-Jugend)

Abgänge Nico Petrillo (Karriereende), Fred Kwasi Ocloo (Kickers Emden), Denis Tanriverdi (AT Rodenkirchen), Hannes Hartfil (TV Esenshamm)

Tor Patrick Lahrmann (21.09.1989), Marvin Wieting (29.03.1995)

Abwehr Sascha Schwarze, Normen Hartmann (30.11.88), Bjarne Wiesehan (08.11.1993, Sebastian Brehmer (30.04.1987), Matthias Grimm (28.07.1988), Sahin Yasar (06.02.1995), Julian Lachnitt (15.10.1984), Pascal Helmcke (07.10.1988), Ihor Palahnyuk (13.07.82)

Mittelfeld Arthur Hoffmann (23.10.1983), Tilmann Bischoff (28.01.1995), Maik Nirwing (05.01.1993), Fabian Strauß (11.06.1990), Dustin Vortmann (03.03.1994), Stephan Luca (09.12.1995), Fabian Milz (22.05.1996), Philipp Winkler, Malik Tuncer

Angriff Christopher Nickel (28.01.1989), Dennis Pleus (04.11.1990), Christian Hillje (21.05.1986), Thorsten Hagels (06.06.87)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.