• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Turnier-Serie für Tennis-Spieler beginnt

19.05.2018

Brake An diesem Wochenende startet in Oldenburg auf der Anlage des TC Oldenburg-Süd (Klingenbergstraße 193) die vierte Weser-Ems-Tennis-Serie. Los geht es am Samstag und am Sonntag jeweils um 9.30 Uhr, teilte Initiator Roy Rother, der Tennis-Trainer beim SV Brake ist, mit.

Die Serie besteht aus 15 Turnieren und endet mit einem Finalturnier Woltmershausen vom 28. bis 30. September. Nach einem Punktesystem sammelt jeder Teilnehmer Punkte.

Die acht Spieler jeder Altersklasse, die am Ende der Serie die meisten Punkte gesammelt haben, spielen beim Finalturnier den Sieger der Serie aus. Lukas Cremers vom TV Varel ist Favorit bei den Herren. Mit Tim Okrey vom TK Nordenham ist ein großes Talent dabei. Er kämpft um das Preisgeld und wichtige Punkte für die Rangliste.

Die Serie findet in den kommenden Monaten in folgenden Orten statt: Diepholz, Hatten, Westerstede, Bremen, Delmenhorst, Collinghorst, Nikolausdorf, Bremerhaven, Papenburg, Loxstedt, Brake und Stuhr.


     www.tennistrainer-rother.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.