• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Helfer haben Regatta im Blick

23.07.2018

Brake Fast die gesamte Kutterabteilung des Braker Ruder- und Segelvereins (BRSV) ist in die Vorbereitungen des großen Kutterrennens am Samstag, 4. August, eingebunden. Zahlreiche Mannschaften aus der Region, Sportmannschaften, aber auch Freizeitteams und Betriebssportgemeinschaften haben ihre Teilnahme beim Rennen anlässlich des diesjährigen Binnenhafenfestes angekündigt und den Trainingsbetrieb auf den drei vereinseigenen Kuttern des BRSV im Binnenhafen und auf der Weser aufgenommen.

Bis zu 24 Mannschaften wollen die Organisatoren in das Wettkampfgeschehen aufnehmen, was eine straffe Organisation über den gesamten Wettkampftag erfordert. Um 9 Uhr treffen sich alle Steuerleute der gemeldeten Mannschaften zu einer Besprechung. Dann werden die Rennen in unterschiedlichen Wertungsklassen im Binnenhafen gefahren.

Bunte Mischung an Teams

Gestartet wird beim Kutterpullen in unterschiedlichen Klassen: Damen- und Herren, Freizeit- und Sportmannschaften. Angemeldet sind bisher sechs Damen-, 10 Herren- und 8 Mixed-Mannschaften. 18 Teams gehen als Sportpullmannschaft an den Start, 6 als Freizeitmannschaft.

Mit dabei sind: Anne Riemen, Boitwarder Wikinger, Die Abfahrer, Havenfilous, Hausherren, Holzwürmer, Immobilienhaie & Freunde, Popkenhöger Power People, Pullfregatten (2 Teams), Pullpiraten, Raupull, Red Pull, Team Horizont, Team Olenex, Team Wiggers, Tonnengeier, Torpedo Ammerland, Treibgut, Uno’s Eleven, Vege Pull Bulls, Vegesacker Jungs, Vegesacker Kutterdeerns und Wellenbrecher.

„Ohne die tolle Unterstützung, die den Organisatoren von zahlreichen Braker Unternehmen, aber auch den vielen freiwilligen Helfern aus den Reihen des Vereins und den teilnehmenden Mannschaften zuteil geworden ist, wäre ein solches Sportereignis nicht zu stemmen“, so Torsten Rückoldt, Leiter des Organisationsteams und 1. Vorsitzender des BRSV.

Alle Rennen werden von Kommentatoren moderiert, die dem Publikum Informationen zu den Mannschaften und dem Renngeschehen geben werden. Auch dieses Jahr wird der Verein wieder ein Begleitheft ausgeben, das Regattamodalitäten, die Teams und Informationen rund um das Geschehen auf dem Wasser enthält. Auch die Internetseite www.kutterpullen-brake.de ist bereits online.

Während des gesamten Wettkampfverlaufs wird der Verein eine Vielzahl Helfer – erkennbar durch auffällige T-Shirts mit entsprechendem Aufdruck – stellen, die Teams und Zuschauern alle Fragen beantworten, Erläuterungen geben und die Wettkampfleitung unterstützen.

Die große Siegerehrung soll – wie im vergangenen Jahr – gegen 19.30 Uhr im Festzelt stattfinden. Während des gesamten Veranstaltungstages sind die Anlagen des BRSV und insbesondere das Bootshaus sowie der große Aussichtsbalkon für alle Interessierten geöffnet.

Die Mannschaften werden ihre Fahrerlager wieder entlang des Parkplatzes an der Hafenstraße errichten und sich dort zwischen den jeweiligen Läufen aufhalten.

Neben einer Wertung der Sportmannschaften wird es auch eine für die Damencrews geben sowie eine der Freizeit- und Betriebssportmannschaften. Neu ist der Hauptpreis der Regatta, den der Veranstalter BRSV noch präsentieren wird.

Markus Minten
Redaktionsleitung Brake
Redaktion Brake
Tel:
04401 9988 2301

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.