• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Frauen-Power in Hammelwarden

24.01.2020

Brake Nach 22 Jahren als Vorsitzende des Turnvereins Hammelwarden (HTV) stellte sich die Vorsitzende Christl Bahlmann nicht mehr zur Wahl. Auf der Jahreshauptversammlung im Schützenhaus wählten die Mitglieder einstimmig Tanja Büsing zur neuen Vorsitzenden.

Neu gewählt wurde auch der Schatzmeister Uwe Oldewurtel, der das Amt von Walter Focke übernimmt. Bestätigt in ihren Ämtern wurden der 2. Vorsitzende Thorben Büsing, Schriftführerin Nicole Lenkering, Frauenturnwartin Karin Loga und Männerturnwart Torsten Wertenbruch.

Christl Bahlmann dankte allen Funktionären und den Vorstandsmitgliedern. „Es war eine tolle Zeit, die mir persönlich viel gegeben hat. Im Laufe der Jahre ist mit der Turnverein sehr ans Herz gewachsen.“

Ferner drückte sie ihre Freude darüber aus, dass das Amt künftig in Frauenhand bleibt.

In ihrem letzten Jahresrückblick erinnerte sie an ein paar Ereignisse aus ihrer Amtszeit. Beispielsweise an die anstrengende, aufregende und arbeitsreiche Zeit, bis die Turnhalle übernommen und saniert werden konnte. Auch das 100-Jährige des Vereins im Jahr 2009 war etwas Besonderes. Doch es gab auch schlimme Momente, wie der Wasserschaden in der Halle im März 2018. Im vergangenen Jahr hat der Verein etwas Geld in die Hand genommen und die Duschen in der Halle saniert.

Mit den Worten „es war eine schöne Zeit“ verabschiedete sich Christl Bahlmann in die Reihen der Mitglieder. Dem Verein wird sie jedoch weiterhin als Übungsleiterin und Sportabzeichenabnehmerin zur Verfügung stehen.

Die langjährigen Mitglieder Christine Seeger, Edith Becker und Hilke Röben (jeweils 40 Jahre und Ehrenmitgliedschaft), Sabine Nungesser und Gertrud van Vlijmen (50 Jahre), Frieda Buchholz (60 Jahre) und der 96-jährige Friedrich Sempf (90 Jahre) wurden geehrt. Meike Grimsmann wurde für ihre zehnjährige Funktionärstätigkeit ausgezeichnet. Der HTV hat derzeit 840 Mitglieder, nachdem er im vergangenen Jahr drei neue hinzugewinnen konnte. Die Frauenturnwartin

Karin Loga berichtete von den zahlreichen Sportangeboten, die an jedem Tag der Woche, von zahlreichen Sportlern besucht werden. Auch Männerturnwart Torsten Wertenbruch konnte nur Positives berichten: „Es war ein erfolgreiches Jahr mit gut motivierten Riegenleitern.“

Über den kommenden Radwandertag am 21. Mai informierte Ilse Kurzendörfer-Eidevik. Während der Versammlung bat sie die Vereinsmitglieder um Mithilfe. Für diesen Tag werden dringend Helfer, unter anderem für den Aufbau der Zelte und Bänke, für die Kontrollstellen und Streckenposten, Ausgabe der Versorgung, die Verlosung und mehr benötigt. Bis zum 1. März können sich Freiwillige direkt beim Vorstand melden.

Weitere wichtige Termine: 24. April, Arbeitseinsatz, 10 Uhr; 30. April, Maibaumsetzen; 7. Mai, Kreissporttag in Rodenkirchen;
6. November Laternelaufen;
5. Dezember: Weihnachtsmarkt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.