• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker gastieren beim Meister

13.06.2014

Spelle /Brake Das Saisonfinale führt die Landesliga-Fußballer des SV Brake am Sonnabend, 17 Uhr, zum Meister und Oberliga-Aufsteiger SC Spelle/Venhaus. Mit 72 Punkten und 96 erzielten Toren sind die Emsländer ein würdiger Titelträger.

Obwohl der Titelkampf schon entschieden ist, misst Trainer Siegfried Wolters dem Spiel gegen Brake einen besonderen sportlichen Wert bei: „Wir wollen einen vernünftigen Saisonabschluss und auch das eine oder andere probieren. Anschließend freuen wir uns auf die offizielle Übergabe der Meisterschale durch Staffelleiter Werner Busse und werden dann kräftig feiern.“

Wolters muss improvisieren: Ein Kreuzbandriss setzt seinen torgefährlichen Stürmer Sebastian Schmagt noch bis zum Ende des Jahres außer Gefecht. Ein weiterer Torgarant bei Spelle ist Stefan Raming-Freesen. Er steht mit 23 Treffern ganz vorne in der Torjägerliste der Landesliga. Spelle führt seit dem 13. Spieltag ohne Unterbrechung die Landesligatabelle an. Doch in Heimspielen ist der Tabellenprimus verwundbar: Von insgesamt fünf Niederlagen kassierte Spelle daheim gleich vier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aber Wolters ist die Heimtabelle völlig wurscht: „Mich interessiert die Liga nur als Ganzes. Auswärts hat meine junge Truppe ihre Ballsicherheit bewiesen und gezeigt, dass sie blitzschnell umschalten kann. Daheim ist das nicht immer möglich, weil unsere Kontrahenten zumeist tief stehen“, sagt er.

Die Emsländer haben bereits zwei Neuzugänge für die kommende Saison an Bord lotsen können:  Steffen Menke kommt vom SV Holthausen/Biene und Christian Präckel aus der Jugend des VfL Osnabrück. Ob ein Ersatz für Torjäger Schmagt verpflichtet werden soll, lässt Wolters noch offen.

SVB-Trainer Dennis Ley muss in Spelle aus diversen Gründen auf Nico Petrillo, Julian Lachnitt, Sebastian Brehmer und Patrick Lahrmann verzichten. Dennoch zeigt er sich selbstbewusst: „Wir wollen dem Meister das Leben schwermachen und uns sportlich gut verkaufen.“ Nach der Rückkehr aus dem Emsland wollen die Braker Spieler das Stadtfest besuchen. Ein Teil der Mannschaft nutzt die kommende Woche zu einer Abschlussfahrt auf Mallorca.

Unterdessen ärgert sich Ley darüber, dass die letzten beiden Landesliga-Spieltage dieser Saison nicht zeitgleich angesetzt worden sind: „Einige Teams ließen sich doch heftig hängen.“ Aber auch in Brake wurde diese Woche nur noch leicht trainiert. Der SVB testet derzeit einen Gastspieler vom OSC Bremerhaven. „Er könnte eine Verstärkung für uns sein“, meint Ley. Fabian Strauß (vom 1. FC Nordenham) sowie Alexander Bahlmann und Luca Stephan (beide aus der A-Jugend) stoßen zur kommenden Saison zum SV Brake. Trainiert wird wieder ab dem 3. Juli.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.