• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker gewinnen Topspiel und klettern auf Rang eins

11.11.2015

Delmenhorst /Brake Die B-Jugend-Fußballer des SV Brake haben am Wochenende das Spitzenspiel in der Bezirksliga deutlich gewonnen. Nach dem 4:1 (2:0)-Auswärtserfolg beim bisherigen Tabellenführer SG Delmenhorst nimmt die Mannschaft von Trainer Marco Kuck nun selbst den Platz an der Sonne ein. Allerdings liegen die Top-Teams noch sehr eng beieinander.

Bei der SG traten die Braker sehr diszipliniert auf. Sie setzten den Gegner frühzeitig unter Druck und erlaubten den Gastgebern in der ersten Halbzeit nur zwei Halbchancen. „Wir haben als Team gut funktioniert und gut gegen den Ball gearbeitet“, sagte Kuck. Nach vorne agierte der SVB zwar auch nicht immer zwingend, aber zu zwei Toren reichte es in der ersten Hälfte doch. In der 8. Minute konnte Miklas Kunst im Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden – den fälligen Elfmeter verwandelte Joost Folkens sicher zum 1:0. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Miklas Kunst auf 2:0.

Auch im zweiten Abschnitt ließ der SVB nicht viel zu. Eine schöne Kombination sorgte sogar für das 3:0. Tarik Maltas spielte auf die Außenbahn zu Folkens, dessen Hereingabe Miklas Kunst in Torjägermanier versenkte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das zwischenzeitliche 1:3 nach einer Freistoßflanke steckten die Braker gut weg. Zwölf Minuten vor dem Ende fiel die Entscheidung. Wie beim 1:0 wurde Miklas Kunst gefoult – wieder traf Folkens per Strafstoß. „Wenn man 4:1 beim Tabellenführer gewinnt, kann man schon zufrieden sein“, sagte Coach Kuck. Seine Mannschaft habe ein starkes Spiel abgeliefert.

Tore: 0:1 Folkens (8., Foulelfmeter), 0:2 M. Kunst (39.), 0:3 M. Kunst (47.), 1:3 Gauerke (55.), 1:4 Folkens (68., Foulelfmeter).

SVB: Frederic Kunst - Joost Folkens, Dominik Hauff, Jan-Niklas Wiese, Can Acar, Kevin Heidenreich, Miklas Kunst, Jonas Kühl, Noah Kreutz, Tarik Maltas, Can Yasar. Eingewechselt: Ilhan Tayser, Finn Landwehr und Jan-Luca Hedemann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.