• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Braker Herren 40 steigen aus Bezirksliga ab

24.07.2015

Wesermarsch Die Herren-60-Mannschaft des SV Nordenham schließt die Sommersaison auf Platz zwei der Bezirksliga ab. Am letzten Spieltag trennte sie sich vom TSV Düring mit 3:3. Das Herren-40-Team des SV Brake steigt aus der Bezirksliga ab.

Herren 60, Bezirksliga: TSV Düring - SV Nordenham 3:3. Udo Schröder und Hans-Dieter Schierloh gewannen ihre Einzel. Während Walter Jungbauer es seinem Gegner schwer machte und erst im Matchtiebreak mit 11:13 unterlag, musste sich Wolfgang Röße klar geschlagen geben. Das Doppel Udo Schröder und Paul Ammon verlor klar. Hans-Dieter Schierloh und Walter Jungbauer feierten dagegen einen Sieg. Sie gewannen den Matchtiebreak mit 10:0.

Bernd Kämmerling - Udo Schröder 3:6, 3:6; Friedhelm Pape - Hans-Dieter Schierloh 5:7, 3:6; Rudolf von Zwehl - Wolfgang Röße 6:2, 6:4; Gerhard Salecker - Walter Jungbauer 6:1, 0:6, 13:11; Kämmerling/Salecker - Schröder/Paul Ammon 6:2, 6:4; von Zwehl/Günter Glatz - Schierloh/Jungbauer 7:5, 4:6, 0:10.

Herren 40, Bezirksliga: Polizei - SV Oldenburg - Blexer TB 2:4. Schon in den Einzeln überzeugten die Blexer: Lediglich Jörg Vollmerding musste sein Spiel abgeben. In die Doppel gingen die Blexer mit einer 3:1-Führung. Stefan Krause und Tim Frühstück entschieden die Partie, indem sie den vierten Punkt holten. Das zweite Doppel mit Jörg Vollmerding und Tim Bremer kämpfte zwar, musste sich aber im Matchtiebreak mit 4:10 geschlagen geben. Die Blexer schließen die Saison auf dem dritten Tabellenplatz ab – direkt hinter dem TK Nordenham.

Habbo Poppinga - Stefan Krause 3:6, 1:6; Christian Schnibbe - Tim Frühstück 2:6, 0:6; Andreas Wittich - Jörg Vollmerding 6:3, 6:4; Frank Wittwer - Tim Bremer 3:6, 2:6; Poppinga/Schnibbe - Krause/Frühstück 6:7, 3:6; Wittich/Wittwer - Vollmerding/Bremer 6:4, 3:6, 10:4

SV Brake - TV GW Bad Zwischenahn 1:5. Die Herren 40 des SV Brake sind in die Bezirksklasse abgestiegen. Die Saison endete mit einer klaren Niederlage. Thorsten König hatte Pech. Er musste sich knapp im Matchtiebreak geschlagen geben. Oliver Kula und Kai Müller waren weitestgehend chancenlos. Ralf Milbratz sicherte Brake den einzigen Einzelpunkt. Ein Remis wäre noch drin gewesen. Aber die Doppel verloren jeweils in zwei Sätzen.

Thorsten König - Andreas Trost 6:2, 0:6, 1:10; Oliver Kula - Hans Widow 6:7, 2:6; Kai Müller - Dieter Reiß 0:6, 5:7; Ralf Milbratz - Bernhard Kosmis 6:4, 6:1; König/Milbratz - Widow/Kosmis 1:6, 6:7; Kula/Müller - Reiß/Gerit Bruns 5:7, 4:6

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.