• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Braker Jungs kassieren unnötige Auswärtsniederlage

16.03.2016

Nordhorn /Brake Da wäre mehr drin gewesen: Wegen individueller Fehler haben die C-Jugend-Fußballer des SV Brake am Wochenende ihr Auswärtsspiel beim SV Vorwärts Nordhorn mit 1:3 (0:2) verloren. Der aktuell letzte Platz in der Landesliga-Tabelle klingt nach einer hoffnungslosen Situation. Doch dem ist nicht so: Der erste Nichtabstiegsplatz ist nur vier Punkte entfernt.

Einen Zähler hätten die Kreisstädter auch aus Nordhorn mitnehmen können. Doch zwei Fehler innerhalb von zwei Minuten bescherten dem SVB den unnötigen 0:2-Pausenrückstand. Beim ersten Gegentreffer verließ Torhüter Luca Kemna voreilig seinen Kasten. Den Schuss von Arne Wolts hätte Luca Finn Wunder fast noch auf der Torlinie entschärft, er konnte dem Ball aber keine entscheidende Richtungsänderung mehr geben (22.).

Nur 120 Sekunden später ließ Kapitän Carlos Warns seinen Gegenspieler Justin Michel nach einem Eckstoß zu viel Freiraum – 0:2. „Die Entstehung der beiden Gegentore war ziemlich frustrierend“, sagte Sebastian Mentz, der die Braker zusammen mit Lars Bechstein trainiert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Abschnitt agierte der SVB offensiver. Zunächst scheiterte Florian Lorenz noch am Vorwärts-Keeper Jelle-Fynn Geesen, doch kurz darauf drückte Carlos Warns eine Flanke von Paul Degener zum 1:2 über die Linie (57.). Aber die Aufholjagd wurde schnell im Keim erstickt.

Aus einer „glasklaren Abseitsposition“ (Mentz) heraus erzielte Wolts nur vier Minuten nach dem Anschlusstreffer das 3:1 für die Hausherren.

Jetzt haben die Braker Gelegenheit, den Abstiegskampf mal für ein paar Tage aus ihren Köpfen zu bekommen. An diesem Freitag reisen sie für eine Woche nach Lloret de Mar, um dort am Copa Costa Brava Cup teilzunehmen.

Tore: 1:0 Wolts (22.), 2:0 Michel (24.), 2:1 Warns (57.), 3:1 Wolts (61.).

SVB: Luca Kemna – Luca Finn Wunder, Fynn Richter, Carlos Warns, Florian Lorenz, Filip Radu, Niclas Franz, Fabian Gerhardt, Tom Bechstein, Justin Otholt, Paul Degener. Eingewechselt: Baran Aran.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.