• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Braker läuferinnen und Läufer bestehen Kraftprobe

29.08.2018

Fünf Läuferinnen und Läufer des SV Brake haben am Wochenende beim Halbmarathon-Rennen im Zuge des 16. Blankeneser Heldenlaufs in Hamburg ihr Ziel erreicht. Sie blieben auf einer nach Angaben der Laufgruppe „Lauffeuer“ kräfteraubenden Strecke allesamt unter zwei Stunden. Nach recht einfachen Anfangskilometern war im Blankeneser Treppenviertel Anpassungsfähigkeit gefragt. Die Starterinnen und Starter liefen auf kleinen, engen Straßen und Treppen. Es sei bergauf und bergab gegangen, hieß es seitens des SVB. Die letzten Kilometer hätten das Starterfeld bergauf durch ein Waldgebiet über unbefestigte Wege mit zum Teil losem Sand geführt. Im Ziel erhielten die Athletinnen und Athleten den verdienten Lohn: Sie seien vom Jubel der Zuschauer förmlich ins Ziel getragen worden. Für den SV Brake liefen (von links) Dieter Poppe (01:57,07 Stunden), Heike Lobemeyer (01:59,37), Timo Derfert (01:57,53), Thomas Trukatis (01:51,36) und Jörg Kreikebohm (01:53,36). BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.