• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Braker Langstreckler trotzen Minusgraden

13.02.2012

BREMEN Acht über 30-jährige Langstreckenläufer des SV Brake haben jetzt beim zweiten Rennen der 32. AOK-Winterlaufserie in Bremen der Kälte getrotzt und gute Leistungen gezeigt. Die Läufer haben die Möglichkeit, in der Kleinen Serie (dreimal 9,9 Kilometer) oder der Großen Serie (9,9 Kilometer, 15 Kilometer, 20 Kilometer) zu starten.

Schnellster Braker bei minus zehn Grad Celsius war Matthias Birkhölzer (Altersklasse M45). Mit 57:53 Minuten belegte er Platz neun in der Gesamtwertung und Platz vier in seiner Altersklasse. Damit ist er in der Großen Serie mit insgesamt 1:35,12 Stunden ebenfalls Neunter beziehungsweise Vierter.

Eilers belegt Platz 132

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dirk Eilers (M50) überquerte die Ziellinie in 1:08:47 Stunden. Damit belegte er Platz 13 in seiner Altersklasse. Joerg Kreikebohm (M50/Platz 43) benötigte 1:19:48 Stunden, Oliver Steindorff (M45, Platz 89) 1:21,10 Stunden. Dieses Trio hatte nur für diesen Lauf gemeldet. Ebenfalls nur für einen Einzellauf gemeldet hatte Markus Marek (M45). Er absolvierte die 9,9-Kilometer-Strecke in 57:01 Minuten (Platz 48).

Gudrun Eilers (W50) kam über die 15 Kilometer in der Zeit von 1:25:58 Stunden ins Ziel. Damit belegte sie in ihrer Altersklasse Rang neun, in der Gesamtwertung Platz zwölf. Gabi Kieselhorst (W45) durfte sich den heißen Tee nach 1:33:08 Stunden über die 15 Kilometer lange und vereiste Strecke abholen. Sie belegte in ihrer Altersklasse Platz 22 (Serienplatz: 21).

Wiese Zweite

Erika Wiese (W65) wurde über 9,9 Kilometer in ihrer Altersklasse Zweite in 1:09:33 Stunden. Damit behauptete sie nach der zweiten Wertung die Topplatzierung in der Kleinen Serie.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.