• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Brakerinnen beenden Niederlagenserie mit Unentschieden

12.04.2016

Wüsting /Brake Die Fußballerinnen des SV Brake haben am Wochenende nach drei hohen Niederlagen in Folge endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis verbuchen können. Im Auswärtsspiel der Bezirksliga trennten sie sich von den Sportfreunden Wüsting mit 2:2 (1:1). „Ich bin mit dem Punkt und der Einstellung vollkommen zufrieden“, sagte Brakes Trainer Jonny Peters.

Die Brakerinnen hatten in dieser Woche vor allem im taktischen Bereich gearbeitet. Zudem nahm Peters ein paar Umstellungen vor – und die fruchteten.

Doch die Gäste gerieten früh in Rückstand. Stephanie Rückleben schoss Wüsting in Führung (11.). „Das war ein klares Abseitstor“, meinte Peters. Seine Mannschaft gab anschließend Vollgas und hatte auch mehr vom Spiel. Das zahlte sich aus. In der 40. Minute drosch Kerryn Heise den Ball in den Winkel des Wüstinger Tores.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause sahen die Zuschauer ein offenes und interessantes Spiel. Doch erneut haderte Peters mit einer Schiedsrichterentscheidung: In der 65. Minute bekamen die Wüstingerinnen einen Elfmeter zugesprochen, der „nicht gegeben werden muss“, meinte Peters, wollte aber nicht verheimlichen, dass auch sein Team in der ersten Hälfte ein wenig Glück gehabt habe. Sarah Hedekamp verwandelte den Elfmeter sicher.

Die Gäste reagierten richtig: Sie spielten Fußball – statt zu jammern. In der 70. Minute glich Jennifer Corssen aus. Wüstings Torhüterin hatte ihren Schuss aus 30 Metern nicht abwehren können, weil sie von der Sonne geblendet worden war. „Danach hatten wir noch einige Chancen, aber auch Wüsting war immer gefährlich“, sagte Peters. Das Remis gehe letztlich in Ordnung, „auch wenn mehr drin gewesen wäre“.

SV Brake: Ruck, Pham, Dzambas, Kemmeries, Seelemeyer, Schnare, Rostalski, Bartsch, Heise, Corssen, Büsing. Eingewechselt: Katzendorn, von Waaden, Dschabberow, Jaqueline Miele.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.