• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Brakerinnen bejubeln Sensationscoup

23.05.2017

Wildeshausen /Brake Das ist eine Sensation! Die Fußballerinnen des SV Brake sind Meister der Bezirksliga Mitte. In einem dramatischen Saisonfinale sicherte sich die Mannschaft von Trainer Jonny Peters am Sonntag den Aufstieg in die Landesliga.

Die Brakerinnen hatten sich angesichts der Ausgangslage vor dem letzten Spieltag den Gewinn der Vizemeisterschaft auf die Fahnen geschrieben. Sie lagen zwei Punkte hinter Ohmstede und einen Punkt vor Damme. Ohmstede musste beim Tabellenschlusslicht GVO Oldenburg ran.

Die Brakerinnen erledigten ihre Hausaufgaben und gewannen das Auswärtsspiel gegen den VfL Wildeshausen mit 9:2 – im Mittelkreis feierten sie anschließend zunächst den Gewinn der Vizemeisterschaft. „Mit mehr haben wir nicht gerechnet“, sagte Coach Peters.

Doch dann erhielt der Trainer telefonisch die Bestätigung der Nachricht, die niemand für möglich gehalten hatte: Ohmstede war gestrauchelt und hatte im Derby gegen GVO nur 0:0 gespielt. Damit waren Ohmstede und Brake punktgleich, aber die Spielerinnen aus der Unterweserstadt hatten das bessere Torverhältnis. „Ich bin zum Mittelkreis gegangen und habe den Mädels einfach nur gesagt: Herzlichen Glückwunsch! Ihr seid Meister“, sagte Peters. „Danach sind alle durchgedreht.“

Im Spiel zuvor hatten sich die Brakerinnen zunächst schwer getan. Wildeshausen legte los wie die Feuerwehr, vergaß aber das Toreschießen. Und so lagen die Brakerinnen zunächst mit 3:2 vorne.

Coach Peters sprach von einer unverdienten Führung. Indes: Sabrina Warns hatte sogar noch einen Elfmeter verschossen (35.).

Doch kurz vor der Pause lief es rund: Mit drei schnellen Treffern entschieden die Brakerinnen die Partie noch vor dem Seitenwechsel. Im zweiten Durchgang seien die Gastgeberinnen früh „stehend K.o. gewesen“, sagte Peters. „Wir hätten sogar noch mehr Tore schießen können“, sagte der Trainer.

Der Coach hatte im zweiten Spielabschnitt seine Fähigkeiten im Multitasking beweisen müssen. Schon in der Pause hatte ihn Staffelleiter Thomas Eilers angerufen. Eilers weilte beim Spiel Ohmstede gegen GVO und teilte Peters mit, dass sich in Oldenburg eine Überraschung anbahne, weil sich GVO zerreiße. „In den letzten 20 Minuten stand ich dann in ständigem Kontakt mit dem Staffelleiter“, sagte Peters, der sich zugleich auch um das Coaching seines Teams kümmern musste.

Als er dann Gewissheit hatte, dass der haushohe Favorit nur Remis gespielt hatte, war Peters einfach nur überwältigt. „Es ist überragend, was die Mädels vom GVO geleistet haben. Die haben wirklich volle Pulle für uns gespielt“, sagte Peters.

Der 1. FC Ohmstede hingegen sei wohl mit dem Druck nicht klargekommen, mutmaßte er. Schließlich hatte der Oldenburger Stadtteilclub schon in der Woche zuvor eine unerwartete 0:3-Niederlage beim VfL Stenum kassiert.

Und so musste Staffelleiter Eilers seine Pläne ändern und mit der Meisterschale von Oldenburg nach Wildeshausen düsen, um den SV Brake zu ehren. Peters konnte es nicht glauben. „Das war erst unser drittes Jahr in der Bezirksliga. Im Winter lagen wir elf Punkte hinter Damme . Und dann sowas.“

Tore: 0:1, 0:2 Sabrina Warns (9., 10.), 1:2 Viktoria Brandt (12.), 1:3 Selina Schinkel (14.), 2:3 Brandt (18.), 2:4 Schinkel (39.), 2:5 Jennifer Corssen (43.), 2:6 Sabrina Warns (45.), 2:7 Kerryn Heise (72.), 2:8 Corssen (87.), 2:9 Warns (89.).

SV Brake: Cäcilie Grubich - Lena Kemmeries, Liza Seelemeyer, Jennifer Corssen, Louisa Hollmann, Selina Schinkel, Kerryn Heise, Sabrina Warns, Marieke Schnare, Irina Katzendorn, Sarina Büsing. Reserve: Marie Lübbe, Angelina von Waaden, Jaqueline Miele, Katarina Dzambas, Alina Wieting, Chiara Lieske.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.