• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Korbball: Brakerinnen freuen sich auf Bundesliga-Saison

02.10.2015

Brake Die Korbball-Bundesliga Nord ist in der Spielzeit 2015/2016 aus Sicht der Sportfans der Wesermarsch hoch interessant. Schließlich spielen in dieser Saison gleich zwei Mannschaften aus dem Landkreis in der höchsten deutschen Spielklasse. Neben dem Oldenbroker TV (die NWZ  berichtete) kämpft auch Aufsteiger SV Brake um Punkte und Körbe. Und schon am ersten Spieltag am Sonntag, 4. Oktober, in Moordeich wollen die Brakerinnen zeigen, dass sie ein echtes Team sind.

Spielertrainerin Beke Allmers ist immer noch stolz auf ihre Teamkolleginnen. Schließlich hätten sie sich mit einer beeindruckenden Mannschaftsleistung in die höchste Spielklasse zurückgekämpft. Die Mannschaft habe ein großes Ziel erreicht, auf das sie lange hingearbeitet habe.

Allmers freut sich jetzt auf die Duelle mit den besten Mannschaften Norddeutschlands. Ziel ihrer jungen Mannschaft ist es, den Abstieg zu verhindern. „Die kommende Saison wird eine echte Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Alle Spielerinnen sind hoch motiviert und bereit, für den Klassenerhalt zu kämpfen“, sagt sie.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Kader gab es einige Veränderungen im Vergleich zur vergangenen Saison. Wegen ihres Studium steht Jasmin Bassenberg dem Team nicht mehr in gewohnter Regelmäßigkeit zur Verfügung. Vivien Kempe ist aus persönlichen Gründen in die Verbandsliga gewechselt Sie kann nicht mehr in der Bundesliga eingesetzt werden. Mareike Bielefeld fehlt dem Team in der Hinrunde. Sie ist verletzt.

Am ersten Spieltag der Saison am Sonntag in Moordeich treffen die Brakerinnen um 15 Uhr auf den TuS Sudweyhe und um 16.40 Uhr auf den TSV Barrien – Aufgaben, die es in sich haben. „Beide Mannschaften haben sich längst in der höchsten Spielklasse etabliert“, sagt Allmers.

SV Brake 2015/2016: Beke Allmers, Maret Allmers, Nicole Sagcob, Kristina Penning, Carmen Flohr, Janina Rüthemann, Lea Poppe, Jasmin Bassenberg, Lena Czerny und Mareike Bielefeld.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.