• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Brakerinnen sichern sich daheim Vizemeisterschaft

10.04.2012

WESERMARSCH Die in der Bezirksliga spielenden Tischtennisspielerinnen des Elsflether TB III haben die Saison mit einem 7:7 im Heimspiel gegen den TuS Ocholt beendet. Mit 26:10 Punkten sind sie derzeit Zweiter. Ob sie in der Endabrechnung auf dem Relegationsplatz bleiben, steht erst nach den restlichen Spielen der Mitkonkurrenten fest. Der Meisterschaftsanwärter MTV Jever hat sechs Minuspunkte. Der FC Rastede und der TuS Ocholt haben jeweils acht Minuspunkte.

Damen, Bezirksliga: Elsflether TB III - TuS Ocholt 7:7. Elsfleth startete im Spiel gegen den Tabellenvierten optimal (2:0). Maren Schwarting/Ayleen Breipohl hatten nach einen 0:2-Satzrückstand ihre Partie gewinnen können (11:8, 11:9, 11:9). Die Gäste glichen mit dem oberen Paarkreuz aus. Den Schwung aus dem Doppel nahmen Schwarting und Breipohl in die Einzel mit (4:2). Ursel Buse gewann dann in fünf Sätzen. Aber anschließend verloren Schwarting und Breipohl ihre Einzel im Fünften. Im dritten Durchgang setzten sich jeweils die Favoriten durch.

ETB III: Anna-Mareike Mehrens/Ursel Buse, Maren Schwarting/Ayleen Breipohl (1), Mehrens (1), U. Buse (2), Schwarting (1), Breipohl (1).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisliga: TTV Brake II - SV Nordenham 8:2. Der TTV holte sich die Vizemeisterschaft und hat sich damit das Recht erkämpft, an den Relegationsspielen zur Bezirksklasse teilzunehmen, in der nur sieben Teams spielen. Ob die Relegationsspiele stattfinden, ist mehr als fraglich. Schließlich gibt es in den Kreisverbänden Ammerland, Friesland, Oldenburg-Stadt und Wilhelmshaven keinen Spielbetrieb für Damen-Mannschaften. Vereinzelt spielen Damen-Teams in diesen Kreisen in den Herrenstaffeln mit.

TTV II: Svenja Tietjen/Marisa Grube (1), Kathrin Block (2), Tietjen (3), Grube (2);

SVN: Ina Apostel/Ruth Apostel, I. Apostel (2), T. Apostel, Ruth Stern.

Herren, Kreisliga: Oldenbroker TV - Blexer TB 9:0. Der OTV besiegte den Tabellenachten deutlich. Jürgen Kikker/Peter Rupp, Heinz Block und Lars Dörgeloh hatten sich jeweils im Entscheidungssatz fünf durchgesetzt.

OTV: Heinz Block/Andreas Bergstein (1), Jürgen Kikker/Peter Rupp (1), Olav Düser/Lars Dörgeloh (1), Kikker (1), Block (1), Düser (1), Bergstein (1), Dörgeloh (1), Rupp (1);

BTB: Mathias Büsing/Thorsten Friebe, Jürgen Reimers/Michael Guhse, Jochen Reiners/Stephan Freese, Büsing, Reimers, M. Guhse, Friebe, Reiners, Freese.

TTG Jade II - Oldenbroker TV 6:9. In der Spitzenpartie setzten sich die Gäste, die ohne Olav Düser spielten, auf 6:3 ab. Das war die Entscheidung. Der OTV nimmt mit 20:12 Punkten Rang vier ein. Die TTG belegt Rang zwei (25:9) und bestreitet Mitte Mai die Relegation.

Der Drittplatzierte, der TTC Waddens II (23:11), wird die Jader wohl nicht mehr abfangen können, weil diese das deutlich bessere Spielverhältnis haben. Die Butjenter müssten ihre letzte Partie 9:0 gewinnen und die TTGer ihr letztes Spiel mit 2:9 oder höher verlieren.

OTV: Heinz Block/Andreas Bergstein (1), Jürgen Kikker/Michael Krüger, Lars Dörgeloh/Wolfgang Hübenthal, Kikker (2), Block (1), Krüger, Bergstein (1), Dörgeloh (1), Hübenthal (1);

TTG II: Udo Dierks/Thorsten Büsing (1), Marcel Brunken/Burkhard Bolles, Ralf Rüthemann/Uwe Baumann (1), Dierks (2), Brunken, Rüthemann (2), Bolles (1), Th. Büsing, Baumann (2).

1. Kreisklasse: TuS Jaderberg - TTG Jade IV 7:2. Die Hausherren hatten das Glück des Tüchtigen mit vier Fünf-Satz-Erfolgen. Dabei hatte Hans-Jürgen Schindler, der in der Rückrunde (11:0) unbesiegt ist, drei Partien gewonnen, in denen er nach Sätzen schon 0:2 hinten gelegen hatte. Im Doppel hatte er an der Seite Michael Kövers gespielt.

Die vierte Fünf-Satz-Partie gewann Rolf Engelhardt gegen Hans Mester. Die Jaderberger (20:8) bleiben Spitzenreiter TSG Burhave (23:7) auf den Fersen.

TuS: Rolf Engelhardt/Stefan Pfretzschner (1), Michael Köver/Hans-Jürgen Schindler (1), Köver (2), Schindler (2), Engelhardt (1), Pretzschner;

TTG IV: Gerd Freels/Hans Mester, Rainer Schmidt/Ingo Wulf, Freels, Schmidt, Mester (1), Rüdiger Berkhout (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.